Pflanzenschutz aktuell: Kirschessigfliege



Pflanzenschutzmittel-Zulassungen Pflanzenschutzmittel - Zulassungen für Notfallsituationen nach Artikel 53 für den Obstanbau. (c) proplanta 23.06.2019

Pflanzenschutzmittel-Notfallzulassung für den Obstbau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat Karate Zeon (Wirkstoff: lambda-Cyhalothrin) gegen die Kirschessigfliege in folgenden Kulturen befristet für 120 Tage zugelassen.  weiter »
Johannisbeeranbau Pflanzenschutzmittel - Weitere Zulassungen für Notfallsituationen im Obstbau. (c) proplanta 31.05.2019

Zulassungen für Notfallsituationen im Obstbau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat Movento 100 SC (Wirkstoff: Spirotetramat) für Notfallsituationen zur Bekämpfung von Wanderlarven und erwachsenen Tiere der zweiten Generation der Maulbeerschildlaus in Johannisbeere und Stachelbeere im Freiland vom 15. Juni bis 12. Oktober 2019 für 120 Tage zugelassen.  weiter »
Kirschessigfliege zugelassene Pflanzenschutzmittel Obstbau - Hinweise für die Bekämpfung bzw. Befallsminderung der Kirschessigfliege. (c) proplanta 06.09.2018

Wichtige Tipps zur Bekämpfung der Kirschessigfliege »


Karlsruhe - Die Obstbauexperten vom Amt für Landwirtschaft im Ortenaukreis und vom LTZ Augustenberg geben wichtige Tipps um den Besatz und die Aktivitäten der Kirschessigfliege rechtzeitig zu erkennen um infolge dessen geeignete Maßnahmen im Erwerbsanbau durchführen zu können.  weiter »
Strauchbeerenobst Obstbau - Wildes Strauchbeerenobst von Kirschessigfliegen besetzt. (c) proplanta 06.09.2018

Kirschessigfliege in wilden Strauchbeeren »


Karlsruhe - Jetzt ist die Zeit die wilden Früchte der Natur zu ernten. Momentan ist wieder zu beobachten, dass viele Beerenobstliebhaber Böschungen und Waldränder abgehen um Brombeeren und weitere Freilandfrüchte zu ernten.  weiter »
Kirschen (c) proplanta 05.09.2018

Wirtspflanzen der Kirschessigfliege »


Karlsruhe - Die Untersuchungen zu Wirtspflanzen aus den Jahren 2012 bis 2018 (Stand: Juli 2018) basieren auf langjährigen Untersuchungen der Schädlings- und Wirtspflanzenexperten H. Rauleder, LTZ Augustenberg; S. Alexander, DLR Rheinpfalz und F. Briem, JKI Dossenheim.  weiter »
Kirschfrucht- und Kirschessigfliege bekämpfen (c) proplanta 26.05.2017

Kirschfrucht- und Kirschessigfliege rechtzeitig bekämpfen »


Karlsruhe - Erste Eiablagen an rotgefärbten Frühkirschen wurden Anfang der laufenden Woche in Dossenheim gefunden. Die Obstbauexperten aus dem Amt Bruchsal im Landkreis Karlsruhe geben ihre Strategie zur Bekämpfung der Kirschessigfliege für den Erwerbsanbau von Frühkirschen bekannt.  weiter »
Mittel gegen Kirschessigfliege  Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat aktuelle Änderungen bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln übermittelt. (c) proplanta 06.04.2017

DuPont EXIREL befristet zugelassen »


Karlsruhe - Das Mittel „DuPont EXIREL“ (Wirkstoff Cyantraniliprole) wurde zur Anwendung in einem befristeten Zeitraum zugelassen.  weiter »
PSM-Update 9-2016 (c) proplanta 19.09.2016

Pflanzenschutzmittel SpinTor: Neue Auflage NW706 beachten! »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat die Anlage des Bescheides vom 24.02.2016 für SpinTor (Wirkstoff: Spinosad) gegen die Kirschessigfliege in Brombeere im Freiland und im Gewächshaus aufgehoben und durch eine neue Anlage ersetzt. Dadurch ist jetzt eine weitere Anwendung möglich:  weiter »
Reben Kirschessigfliege Bislang sind keine Insektizidanwendungen gegen Kirschessigfliege in gesunden Anlagen erforderlich. (c) proplanta 18.08.2016

Kaum Kirschessigfliegen im Weinbau gesichtet »


Freiburg i.B. - Auch in den vergangenen Tagen waren Kirschessigfliegen in gesunden Rebanlagen nur in geringer Anzahl zu beobachten. Nur in Einzelfällen, gerade in Randbereichen zum Wald oder Obstflächen, zeigen die Monitoringfallen eine leichte Zunahme an Fängen.  weiter »
Fruchtfliegen bekämpfen Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat eine Zulassung aufgrund einer Notfallsituation ausgesprochen und die Verlängerung der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln mitgeteilt. Außerdem wurden Änderungen bei Pirimor übermittelt. (c) proplanta 27.07.2016

Karate Zeon gegen Kirschessigfliege erhält Notfallzulassung »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat Karate Zeon (Wirkstoff: lambda-Cyhalothrin) vom 21. Juli bis zum 18. November 2016 befristet für 120 Tage gegen Drosophila-Arten in Tafel- und Keltertraube im Freiland zugelassen.  weiter »
Karate Zeon gegen Kirschessigfliege (c) proplanta 28.06.2016

Karate Zeon gegen Kirschessigfliege befristet zugelassen »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, deren Zulassung durch Zeitablauf endete, verlängert. Diese Zulassungsverlängerungen werden bis zur endgültigen Entscheidung über eine erneute Zulassung erteilt.  weiter »
Kirschessigfliege im Wein bekämpfen (c) proplanta 17.09.2015

Kirschessigfliege: Insektizidbehandlung in Wein erforderlich? »


Freiburg - Die Fangzahlen von Kirschessigfliegen steigen vor allem außerhalb von Rebflächen und in Randlagen langsam an. Die Zahlen liegen aber deutlich unter den Werten von 2014. In gesunden Anlagen sind auch weiterhin Kirschessigfliegen nicht oder nur in geringer Anzahl zu finden.  weiter »
Kirschessigfliege Weinbau (c) proplanta 30.08.2015

Kirschessigfliege: Keine Eiablage auf Weinbeeren nachgewiesen »


Freiburg - In den Rebanlagen können  nach wie vor keine oder nur sehr wenige Kirschessigfliegen beobachtet werden.  weiter »
Kirschessigfliege Pflaumen bekämpfen (c) proplanta 23.08.2015

Kirschessigfliegen in Niedersachsen nehmen zu »


Oldenburg - Die Fallenfänge der Kirschessigfliege sind in Niedersachsen seit Mitte August spürbar angestiegen, so dass in den kommenden Wochen mit einem Befall von späten Beerenobstkulturen und Pflaumen zu rechnen ist.  weiter »
Bekämpfung Kirschessigfliege Weinbau (c) proplanta 21.08.2015

Bekämpfung der Kirschessigfliege im Wein noch nicht notwendig »


Freiburg - Das trocken-heiße Wetter der vergangenen Wochen hat die Populationsentwicklung der Kirschessigfliege deutlich gedämpft. Die Witterung der vergangenen Tage war nun „Kirschessigfliegen-freundlicher“.  weiter »
Kirschessigfliege (c) proplanta 04.08.2015

Kirschessigfliegen in Brombeeren und Himbeeren »


Karlsruhe - Im Landkreis Karlsruhe werden Larven der Kirschessigfliege momentan nur vereinzelt in unbehandelten Brombeeren und Himbeeren gefunden. Dort wo sie auftreten ist aber ein deutlicher Befallsanstieg zu beobachten.  weiter »
Kirschessigfliege Monitoring (c) proplanta 01.08.2015

Weinbau: Kirschessigfliege im Auge behalten »


Schwäbisch Gmünd - Auch weiterhin sind die Fangzahlen der Kirschessigfliege in den meisten Monitoringfallen in Rebanlagen recht gering.  weiter »
Piretro Verde - Spritzmittel gegen Kirschessigfliege (c) proplanta 13.07.2015

Mittel gegen Kirschessigfliegen für Erwerbsanbau zugelassen »


Karlsruhe - Larven der Kirschessigfliege werden momentan nur vereinzelt in Himbeeren und Brombeeren gefunden. Durch die Abkühlung und höhere Luftfeuchte wird ein Ansteigen des Befalls erwartet.  weiter »
Abschlussbehandlung im Wein (c) proplanta 11.07.2015

Tipps zur Abschlussbehandlung im Wein »


Freiburg im Breisgau - Die Abschlussbehandlungen sollten aufgrund des voraussichtlichen Lesebeginns bis zum 1. August durchgeführt werden.  weiter »
Mittel gegen Kirschessigfliegen (c) proplanta 01.07.2015

Was tun gegen Kirschessigfliegen? »


Karlsruhe - Die Nähe zum Wald und Hecken bieten der Kirschessigfliege gute Voraussetzungen zur Einwanderung in die Intensivkulturen. In solchen Lagen ist die regelmäßige Kontrolle der Bestände nahezu unerlässlich.  weiter »
Kirschessigfliege mit Spintor + Mospilan bekämpfen (c) proplanta 25.06.2015

Kirschessigfliege: Regionale Situation »


Karlsruhe - Seit Ende letzter Woche werden in unbehandelten Kirschanlagen wieder frische Eiablagen der Kirschessigfliege gefunden. In den Frühsorten wie z.B. „Burlat“ sind in fast 50% der hängen gebliebenen Früchten Maden der Kirschessigfliege.  weiter »
Kirschessigfliege bekämpfen Larve Kirschessigfliege an Brombeere (c) LELF Brandenburg 24.06.2015

Tipps zur Kontrolle ob Früchte mit Larven der Kirschessigfliegen belegt sind »


Dresden - Der Befall von Früchten mit Larven der Kirschessigfliegen kann je nach Lage und Gebiet stark variieren.  weiter »
Gelbtafel mit Kirschfruchtfliegen Gelbtafel mit Kirschfruchtfliegen (c) LTZ Augustenberg 12.06.2015

Kirschessigfliege breitet sich aus »


Karlsruhe - Die Kirschessigfliege breitet sich im Obstbau weiter aus. Tipps zur richtigen Bekämpfung erfahren Sie hier.  weiter »
Karate Zeon: Mittel gegen Kirschessigfliege (c) proplanta 13.05.2015

Zulassungen für Karate Zeon gegen die Kirschessigfliege ergänzt »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat den Bescheid über die Zulassungen für Karate Zeon (Wirkstoff: lambda-Cyhalothrin) gegen die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) in himbeer- und johannisbeerartigem Beerenobst wie folgt ergänzt:  weiter »
Rebschutz 2015 (c) proplanta 07.05.2015

Überregionale Hinweise zum Rebschutz »


Freiburg im Breisgau - Im Allgemeinen befinden sich die Reben im 3- bis 4-Blattstadium.  weiter »
Kirschessigfliege bekämpfen (c) proplanta 07.04.2015

Kirschessigfliege ist auf dem Vormarsch »


München - Der aus dem asiatischen Raum eingeführte Schädling befällt bevorzugt rote Früchte, Beeren und Trauben und stellt daher eine Bedrohung für den Obst- und Weinbau dar.  weiter »
Befallene Mirabelle? "Wir wollen Erfahrungen aus anderen Ländern aufnehmen und gezielt in die Praxis bringen", sagte Bonde. (c) proplanta 23.02.2015

Bonde: Erfahrungen aus dem Ausland bei Kirschessigfliege nutzen »


Stuttgart - Baden-Württemberg setzt beim Kampf gegen die Kirschessigfliege auch auf Erfahrungen aus dem Ausland.  weiter »
Obstschädling Die Fraßaktivität der Larven im Fruchtfleisch kann zu einem raschen Kollabieren der Früchte in den Obstkulturen und letztlich zu einem kompletten Ernteausfall führen. (c) proplanta 17.02.2015

Experten rechnen mit Schäden durch Kirschessigfliege »


Güstrow - Landwirtschaftsexperten rechnen in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern mit ersten nennenswerten Schäden an Obstkulturen durch die Kirschessigfliege.  weiter »
Pflanzenschutzmittel (c) proplanta 16.01.2015

EU-Regulierung behindert effektiven Pflanzenschutz »


Berlin - Den deutschen Landwirten fällt die wirksame Bekämpfung von Schadinsekten und Pflanzenkrankheiten immer schwerer – weil es an zugelassenen Mitteln gegen Schädlinge fehlt oder weil bewährte Mittel von den Behörden vom Markt genommen werden.  weiter »
Rote Beeren (c) proplanta 13.01.2015

Netze schützen vor Kirschessigfliege »


Neustadt/Weinstraße - Rote Beeren können nach Ansicht von Experten besonders gut mit Netzen vor der Kirschessigfliege geschützt werden.  weiter »
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (c) rpoplanta 25.11.2014

350.000 Euro für Bekämpfung der Kirschessigfliege mobilisiert »


Berlin - Einen Aktionsplan zur Bekämpfung der Kirschessigfliege haben Experten von Bund und Ländern gestern bei einem Fachgespräch im Bundeslandwirtschaftsministerium in Berlin beschlossen.  weiter »
Brombeeren (c) proplanta 23.07.2014

Strauchbeerenobst durch Kirschessigfliege bedroht »


Karlsruhe - Brombeeren: Seit Anfang der vergangenen Woche steigt der Befall durch Kirschessigfliege drastisch an.  weiter »
Schädlingsprognose (c) proplanta 22.04.2014

Milder Winter erschwert Prognosen für Schaderreger »


Oldenburg - Die Wintermortalität von Schädlingen wird von vielen Faktoren beeinflusst. Dabei sind die Auswirkungen sehr unterschiedlich, so die Fachberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.  weiter »
Kirschbaum (c) proplanta 10.11.2012

Bilanz der Kirschessigfliege 2012 »


Conthey - Die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) wurde in der Schweiz im Jahr 2011 erstmals festgestellt.  weiter »
Kirschen (c) proplanta 03.07.2012

Bisher keine Kirschessigfliege in der Pfalz gesichtet »


Neustadt/Weinstraße - Für eine Entwarnung ist es zu früh, doch dieses Jahr hat sich die von Obstbauern und Winzern gefürchtete Kirschessigfliege noch nicht in der Pfalz blicken lassen.  weiter »
Beeren (c) proplanta 18.04.2012

Kirschessigfliege erobert die Pfalz »


Neustadt/ Weinstraße - Sie ist nur wenige Millimeter groß, treibt Schädlingsexperten aber die Sorgenfalten auf die Stirn: Die Kirschessigfliege, die sich gerne über Beeren, Obst und Weintrauben hermacht.  weiter »
Kirschenanbau  (c) proplanta 04.02.2012

Fliege aus Ostasien bedroht Kirschen und Wein »


München - Sie reisen mit Früchten aus dem Ausland ein: Schädlinge und fremde Pflanzen aus fernen Regionen. Nun ist die winzige Kirschessigfliege in Deutschland aufgetaucht - sie kann Bauern große Probleme bereiten.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.