Pflanzenschutz aktuell: Praxis-Tipp-Baden-Württemberg

Prochloraz-haltigen Produkte (c) proplanta 24.01.2020

Keine Prochloraz-haltigen Produkte mehr in Gerste! »


Karlsruhe - Die Firma ADAMA berichtet darüber, dass es auf EU Ebene eine Anpassung der Rückstandswerte bei dem Wirkstoff Prochloraz gegeben hat. Aufgrund dieser Anpassung ist die Spritzanwendung von Prochloraz-haltigen Fungiziden (z.B. Kantik, Mirage 45 EC, Ampera, Eleando) in der Gerste zukünftig nicht mehr zulässig.  weiter »
Dammann Pflanzenschutzspritze (c) proplanta 23.01.2020

Pflanzenschutzmittel - Neues aus der Zulassung »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, deren Zulassung durch Zeitablauf endete, verlängert.  weiter »
Düngemittelausbringung Ackerbau - Achtung: Sperrzeiten nach der Düngeverordnung greifen. (c) proplanta 30.09.2019

Achtung Sperrzeiten nach neuer Düngeverordnung »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutz- und Anbauexperten S. Hörner und S. Wolpert vom Landwirtschaftsamt im Landkreis Schwäbisch Hall in Ilshofen geben heute wichtige Informationen zu den Sperrzeiten nach der neuen Düngeverordnung.  weiter »
Winterrapsanbau Winterraps - Wann ist eine Behandlung angesagt? (c) proplanta 29.09.2019

Winterraps: Ab wann ist eine Behandlung angeraten? »


Karlsruhe - „Schläge auf tierischen Schaderregerbesatz hin regelmäßig kontrollieren und mit der Gräserbehandlung warten, bis der Raps in seiner Entwicklung durch das Ausfallgetreide tatsächlich gehemmt wird und optional etwas Bor zugeben“ sind die aktuellen Ratschläge des Pflanzenschutzexperten C. Erbe vom Landwirtschaftsamt Bruchsal.  weiter »
Winterrapsanbau Winterraps - Bodenfeuchte Ende August nicht in jedem Fall ausreichend. (c) proplanta 29.09.2019

Bodenfeuchte für Winterraps nicht in jedem Fall ausreichend »


Karlsruhe - Entsprechend der unterschiedlichen Keimbedingungen, finden sich auf dem Gros der Flächen in der Region Entwicklungsstadien im Raps vom Keimblatt- bis zum Achtblattstadium (BBCH 10 bis 18).  weiter »
Winterraps Winterraps - Unkrautbekämpfung in Spätsaaten oder bescheiden aufgelaufenen Rapsflächen. (c) proplanta 28.09.2019

Unkrautbekämpfung in Winterraps-Spätsaaten »


Karlsruhe - Der amtliche Pflanzenschutzexperte im Rhein-Neckar-Kreis, G. Münkel, berichtet, dass auf regionalen Rapsflächen die spät gesät wurden oder auf denen der Auflauf durch die Trockenheit bisher sehr bescheiden wart auch sehr wenig Unkraut zu finden ist das sich im Auflauf befindet.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungserweiterung Pflanzenschutzmittel - Speziell für den Zierpflanzenanbau: Zulassungserweiterung nach Art. 51. (c) proplanta 28.09.2019

Zulassungserweiterung für den Zierpflanzenanbau »


Karlsruhe - Die Firma Syngenta hat vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassungserweiterung für das Produkt GEOXE (Wirkstoff: Fludioxonil) erhalten.  weiter »
Chinakohl Pflanzenschutzmittel - Längere Wartezeit für Askon in Blattkohlen. (c) proplanta 28.09.2019

Wartezeit für Askon in Blattkohlen verlängern »


Karlsruhe - Syngenta empfiehlt, bei Anwendung des Präparates Askon in Grünkohl, Chinakohl und Pak Choi ab sofort vorsorglich eine Wartezeit von 14 auf 21 Tagen zu verlängern.  weiter »
Wintergetreide Getreide - Früh gesäte Wintergerste nach dem Auflaufen auf Blattlausbefall kontrollieren. (c) proplanta 27.09.2019

Früh gesäte Wintergerste auf Blattlausbefall kontrollieren »


Karlsruhe - Milde Herbstwitterung ist förderlich für den Flug von Blattläusen. Ganz besonders gefährdet sind Felder in unmittelbarer Nachbarschaft von befallenem Ausfallgetreide und von Mais.  weiter »
Stickstoffdüngung Ackerbau - Auf Ackerland: Stickstoffdüngung im Herbst 2019 nach DÜV. (c) proplanta 27.09.2019

Stickstoffdüngung auf Ackerland im Herbst 2019 nach DÜV »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter weist mit der Bitte darauf hin, die obligatorischen Sperrzeiten bei der Ausbringung von Düngern (§ 6 DüV) zu berücksichtigen.  weiter »
Aussaat (c) proplanta 26.09.2019

Regional notwendige Feldarbeiten im Ackerbau »


Karlsruhe - Im Landkreis ist der Silomais weitestgehend geerntet, somit bleibt der Körnermais.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung (c) proplanta 26.09.2019

Pflanzenschutzmittel-Genehmigung von Dimethoat nicht erneuert »


Karlsruhe - Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit Dimethoat sind in Deutschland zum 31. Juli 2019 ausgelaufen. Es gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 31. Januar 2020.  weiter »
Bekämpfung des Ackerfuchsschwanzes (c) proplanta 24.09.2019

Unkrautbekämpfung in Wintergerste planen »


Karlsruhe - Insbesondere auf schweren Böden steht in früh gesäter Wintergerste die Bekämpfung des Ackerfuchsschwanzes im Mittelpunkt. Dies gilt sowohl für die ackerbaulichen Maßnahmen, als auch für die Auswahl der Herbizide.  weiter »
Winterrapsanbau (c) proplanta 22.09.2019

Unkraut, Ungras und Ausfallgetreide in Winterraps bekämpfen »


Karlsruhe - Ackerfuchsschwanz und Ausfallgetreide sind eine starke Konkurrenz zu den Rapspflanzen. Sie können im Nachauflauf mit geeigneten Mitteln („Merkblatt Integrierter Pflanzenschutz 2019“ in Tabelle 17 auf Seite 27) bekämpft werden.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung Pflanzenschutzmittel - Zulassungserweiterungen nach Artikel 51. (c) proplanta 22.09.2019

Pflanzenschutzmittel-Zulassungen erweitert »


Karlsruhe - Die Zulassung von Alginure Bio Schutz (Wirkstoff: Kaliumphosphonat) wurde um die folgenden Anwendungsgebiete erweitert.  weiter »
Wintergetreide Wintergetreide - Saattermin nimmt Einfluss auf Befall mit dem Verzwergungsvirus. (c) proplanta 20.09.2019

Saattermin von Wintergetreide nimmt Einfluss auf Verzwergungsvirus-Befall »


Karlsruhe - Im Schwarzwald-Baar-Kreis steht die Aussaat des Wintergetreides unmittelbar bevor. Bei milder Witterung im Herbst, hat der Saattermin eine große Bedeutung in Bezug auf den Befall mit dem Verzwergungsvirus.  weiter »
Winterrapsanbau Winterraps - Erdflohbekämpfung bisher nur im Einzelfall notwendig. (c) proplanta 20.09.2019

Erdflohbekämpfung in Winterraps nur im Einzelfall notwendig »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutz- und Rapsanbauexperten des Landkreis Schwäbisch Hall S. Hörner und S. Wolpert vom Amt in Ilshofen raten dazu die Bedingungen zur Bekämpfung von Wurzelunkräutern oder zum Auflaufen lassen von Ackerfuchsschwanzsamen o.ä. zu nutzen.  weiter »
Winterrapsanbau Winterraps - Unregelmäßiger Feldaufgang. (c) proplanta 20.09.2019

Unregelmäßiger Feldaufgang bei Winterraps »


Karlsruhe - Je nach Saatzeitpunkt und darauffolgenden Niederschlagsereignissen läuft der Raps aus Sicht des amtlichen Karlsruher Anbauexperten im Beratungsgebiet sehr unterschiedlich auf.  weiter »
Rapsanbau Winterraps - Gelbschalen zur Kontrolle des Rapserdflohs und des schwarzen Kohltriebrüsslers. (c) proplanta 18.09.2019

Gelbschalen in Winterraps aufstellen »


Karlsruhe - Die amtliche Pflanzenschutzexpertin H. Saddedine vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis berichtet, dass je nach Saattermin der Raps aufgelaufen ist oder mit den warmen Tagestemperaturen und dem nächtlichen Tau schnell auflaufen wird.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe (c) proplanta 13.09.2019

EU-Genehmigungen von Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffen enden »


Karlsruhe - Die EU-Kommission hat darüber informiert, dass die Genehmigungen der folgenden Wirkstoffe auslaufen werden. Grund ist, dass die Antragsteller keine Verlängerung beantragt haben.  weiter »
Unkrautvernichtungsmittel Ackerbau - Urteil des Verwaltungsgerichts Braunschweig zur Zulässigkeit von vom Umweltbundesamt geforderten Ausgleichsflächen. (c) proplanta 12.09.2019

Forderung des Umweltbundesamts über Ausgleichsflächen zu Glyphosat ist nichtig »


Karlsruhe - Das Verwaltungsgericht Braunschweig hat am 4. September der Klage von zwei Pflanzenschutzmittelherstellern stattgegeben.  weiter »
Winterrapsanbau Winterraps - Auf Schnecken und Rapserdflöhe achten. (c) proplanta 12.09.2019

Auf Schnecken und Rapserdflöhe in Winterraps achten »


Karlsruhe - Auf Fläche auf denen Raps nach Regen aufläuft, sollte ganz besonders auf Befall durch Schnecken geachtet werden.  weiter »
Rapsaussaat (c) proplanta 26.08.2019

Empfehlungen zur Unkrautbekämpfung in Winterraps »


Karlsruhe - Die amtliche Pflanzenschutzexpertin H. Saddedine vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis teilt heute mit, dass sich die Rapsaussaat auf der Baar auf Grund der ergiebigen Niederschläge der vergangenen Tage zeitlich etwas verzögert.  weiter »
Erdbeeranbau Obst - Bruchsaler Pflanzenschutzexperten: Empfehlungen für Erdbeeren. (c) proplanta 22.08.2019

Pflanzenschutztipps zur Neupflanzung von Erdbeeren »


Karlsruhe - Zur Vorbeugung gegen Rhizomfäule in Neupflanzungen, bei denen unmittelbar vor der Pflanzung keine Tauchbehandlung mit Aliette WG durchgeführt wurde, empfehlen die Bruchsaler Obstanbauexperten zur allgemeinen Pflanzenstärkung ca. 10 Tage nach der Pflanzung eine Band-Behandlung mit einem phosphithaltigen Blattdünger durchzuführen.  weiter »
Winterrapsanbau Winterraps - Empfehlungen zur Unkrautbekämpfung und zum Erdflohbesatz im Rhein-Neckar-Kreis. (c) proplanta 18.08.2019

Unkrautbekämpfung und Erdflohbesatz in Winterraps »


Karlsruhe - Der amtliche Pflanzenschutzexperte im Rhein-Neckar-Kreis, G. Münkel, gibt Tipps zur Unkrautbekämpfung in Winterraps und weist ausdrücklich darauf hin, dass mit Thiram (TMTD) gebeiztes Rapssaatgut wurde, nur noch in diesem Jahr ausgesät werden darf und dass Restmengen im nächsten Jahr entsorgt werden müssen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungserweiterung Pflanzenschutzmittel - Zulassungserweiterung für die Bekämpfung der „Weiße Fliege“ im Freiland-Gemüseanbau. (c) proplanta 16.08.2019

Weiße Fliege im Freiland-Gemüseanbau bekämpfen »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat mitgeteilt, dass für das Produkt Movento OD 150 Zulassungserweiterungen nach Art. 51 ausgesprochen wurden.  weiter »
Rapsaussaat (c) proplanta 16.08.2019

Was in Winterraps zu beachten ist »


Karlsruhe - Ab der Aussaat auf Schnecken- und Rapserdflohbefall achten!  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungen Pflanzenschutzmittel - Zulassung: Erweiterungen und Verlängerungen. (c) proplanta 15.08.2019

Pflanzenschutzmittel-Zulassungen verlängert und erneuert »


Karlsruhe - Die Zulassung von Cuprozin progress (Wirkstoff: Kupferhydroxid) wurde nach Art. 51 erweitert. Das Mittel kann jetzt auch gegen pilzliche Blattfleckenerreger, Pseudomonas syringae und Valsa leucostoma in Aprikose und Süßkirsche im Gewächshaus zur Anwendung kommen.  weiter »
Gemüsebau 2019 Gemüsebau - Tiere und Pilze machen dem Gemüse im Breisgau zu schaffen. (c) proplanta 15.08.2019

Tiere und Pilze setzen Gemüsebau zu »


Karlsruhe - Der Gemüsebauexperte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald A. Altmann rät dazu, bei starkem Befall mit bestimmten Schädlingen in bekannten Befallslagen zeitnah Behandlungen durchzuführen.  weiter »
Kartoffelanbau (c) proplanta 12.08.2019

Gibt es im Kartoffelanbau Alternativen zum Regloneeinsatz? »


Karlsruhe - Den kartoffelanbauenden Betrieben bereitet der Wegfall von Reglone ab 2020 aus gutem Grund Kopfzerbrechen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Notfallzulassung Pflanzenschutzmittel - Notfallzulassung nach Artikel 53 für Kernobst. (c) proplanta 11.08.2019

Pflanzenschutzmittel-Notfallzulassung für Kernobst »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat CURATIO (Wirkstoff: Schwefelkalkbrühe) vom 26. Juli bis zum 23. November 2019 befristet für 120 Tage gegen Blattfallkrankheit (Marssonina coronaria) und Regenfleckenkrankheit / Fliegenschmutzkrankheit in Kernobst im Freiland zugelassen.  weiter »
Bodenbearbeitung (c) proplanta 11.08.2019

Die besten Lösungen für Bodenbearbeitung »


Karlsruhe - Die Ernte im Main-Tauber-Kreis geht voran, auf einigen Gemarkungen des Kreises ist sie bereits abgeschlossen. Deshalb geben die beiden Taubertäler Fachleute H. Lindner und T. Bender Tipps zur bevorstehenden Bodenbearbeitung.  weiter »
Strauchbeerenanbau (c) proplanta 07.08.2019

Unbekannte Vielfalt in Strauchbeeren »


Karlsruhe - Der Anbau von Strauchbeeren, vor allem Brombeeren, Himbeeren und Heidelbeeren, nimmt in den letzten Jahren immer mehr zu. Die Anforderungen an einen rückstandsfreien Pflanzenschutz sind gestiegen.  weiter »
Rapsaussaat Tipps (c) proplanta 07.08.2019

Rapsaussaat: Was gibt es zu beachten? »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutz- und Rapsanbauexperten des Landkreis Schwäbisch Hall, S. Hörner und S. Wolpert vom Amt in Ilshofen, geben Tipps für die bevorstehende Rapsaussaat und Hinweise dazu, was alles beachtet werden muss.  weiter »
Bodenbearbeitung (c) proplanta 06.08.2019

Flache Bodenbearbeitung nach der Ernte das A und O »


Karlsruhe - Um im Boden liegendes Samenpotential zum Keimen anzuregen sollte unmittelbar nach der Beerntung eine flache mechanische Bodenbearbeitung durchgeführt werden.  weiter »
Rapsaussaat (c) proplanta 06.08.2019

Was steht an im Ackerbau? »


Karlsruhe - Der amtliche Pflanzenschutzexperte im Rhein-Neckar-Kreis, G. Münkel, gibt Tipps für noch ausstehende Behandlungsmaßnahmen in Zuckerrüben, informiert über die Rapssaat und die Düngung nach der Ernte und nennt Rahmenbedingungen für den Zwischenfruchtanbau.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung (c) proplanta 06.08.2019

Neuigkeiten aus der Pflanzenschutzmittel-Zulassung »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, deren Zulassung durch Zeitablauf endete, verlängert.  weiter »
Rapsaussaat (c) proplanta 05.08.2019

Winterraps-Anbau planen »


Karlsruhe - Die Aussaat von mit Chlothianidin, Imidacloprid und Thiametoxam gebeiztem Rapssaatgut, ist verboten!  weiter »
Hühnerhirse Wärmeliebende Unkräuter erobern die Region. (c) proplanta 05.08.2019

Wärmeliebende Unkräuter auf dem Vormarsch »


Karlsruhe - Die beiden Taubertäler Experten H. Lindner und T. Bender empfehlen die Zeit der Getreideernte zu nützen um sich einen Überblick über ihre aktuelle Verunkrautungssituation zu verschaffen.  weiter »
Zuckerrübenanbau Zuckerüben - Heute im Blickpunkt: Cercosporabefall. (c) proplanta 05.08.2019

Cercosporabefall in Zuckerrüben im Auge behalten »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter berichtet über den Stand der Entwicklung in Zuckerrüben und gibt Behandlungsempfehlungen.  weiter »
Rapsstoppel Ackerbau - Bekämpfung von Wurzelunkräutern auf Getreide- und Rapsstoppeln. (c) proplanta 05.08.2019

Wurzelunkräuter auf Getreide- und Rapsstoppeln bekämpfen »


Karlsruhe - Nach der Getreide- und Rapsernte ist eine Bekämpfung von Wurzelunkräutern mit Starane XL, Kyleo und Glyphosat- Mitteln, (siehe Merkblatt „Integrierter Pflanzenschutz 2019“, Tabelle 4 auf Seite 12) möglich.  weiter »
Alternaria solani Blattflecken auf Kartoffelblatt Alternaria solani Blattflecken auf Kartoffelblatt (c) M. Benker 02.08.2019

Bekämpfung der Pilzkrankheiten in Kartoffeln abschließen »


Karlsruhe - Die Dürrfleckenkrankheit (Alternaria) nimmt insbesondere in den letzten vier Wochen vor der Ernte deutlich zu.  weiter »
PSM-Zulassungen Pflanzenschutzmittel - Neuigkeiten aus der Zulassung (c) proplanta 29.07.2019

Neuigkeiten aus der Pflanzenschutzmittel-Zulassung »


Karlsruhe - Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Desmedipham werden spätestens am 1. Januar 2020 widerrufen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung Pflanzenschutzmittel - Zulassungserweiterungen nach Artikel 51 (c) proplanta 28.07.2019

Zulassung von Pflanzenschutzmittel Orvego erweitert »


Karlsruhe - Orvego (Wirkstoff: Ametoctradin + Dimethomorph) steht jetzt auch gegen Falschen Mehltau in Gurke, Zucchini und Patisson, sowie Moschus-Kürbis, Riesenkürbis, Garten-Kürbis und Flaschenkürbis (Verwendung mit Schale; auch bei Arten und Sorten mit normalerweise ungenießbarer Schale bei vorzeitiger Ernte) im Freiland mit 0,8 Liter/ha in 300 bis 600 Liter Wasser/ha zur Verfügung.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung (c) proplanta 28.07.2019

Pflanzenschutzmittel für Notfallsituation nach Artikel 53 zugelassen »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat eine Notfallzulassung für Dimethofin (Wirkstoff: Dimethomorph) gegen Falschen Mehltau in Blumenkohl im Freiland für die Zeit vom 5. Juli bis zum 1. November 2019 erteilt.  weiter »
Cercospora- Blattflecken an Zuckerrüben Zuckerrüben - Erste Cercospora Blattflecken gefunden. (c) LELF Brandenburg 12.07.2019

Erste Cercospora Blattflecken in Zuckerrüben gefunden »


Karlsruhe - Die beiden Taubertäler Experten H. Lindner und T. Bender beschreiben die Befallssituation in den Zuckerrübenbeständen des Main-Tauber-Kreis.  weiter »
Maiszünsler (c) proplanta 12.07.2019

Muss der Maiszünsler bereits bekämpft werden? »


Karlsruhe - Für die Pflanzenschutz- und Anbauexperten des Landkreis Schwäbisch Hall S. Hörner und S. Wolpert vom Amt in Ilshofen ist die warme und trockene Witterung optimal für den Flug und die Eiablage des Maiszünslers.  weiter »
Kartoffelanbau (c) proplanta 08.07.2019

Notfallzulassung für ökologischen Kartoffelanbau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat NeemAzal-T/S mit den Wirkstoffen Azadirachtin und Azadirachtin A zugelassen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung Pflanzenschutzmittel - Achtung: Desmedipham nicht erneuert. (c) proplanta 08.07.2019

Zulassung für Desmedipham nicht erneuert »


Karlsruhe - Das BVL hat mitgeteilt, dass Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit Desmedipham am 1. Januar 2020 enden.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung (c) proplanta 07.07.2019

Zulassung von Desmedipham nicht erneuert »


Karlsruhe - Das BVL hat mitgeteilt, dass Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit Desmedipham am 1. Januar 2020 enden.  weiter »
Walnussproduktion Obstbau - Rechtzeitig Gelbtafeln aufhängen: Befall von Walnüssen durch die Walnussfruchtfliege ist nicht leicht zu erkennen. (c) proplanta 07.07.2019

Gelbtafeln aufhängen - Walnussfruchtfliege nur schwierig zu erkennen »


Karlsruhe - In diesem Jahr hängt gebietsweise wieder eine sehr gute Walnussernte in den Bäumen. Damit steigt aber leider auch die Gefahr, dass die Nüsse durch die gefürchtete Walnussfruchtfliege befallen werden.  weiter »
Gemüseproduktion Gemüsebau - Tierische Schädlinge - Welche Maßnahmen greifen? (c) proplanta 07.07.2019

Maßnahmen gegen tierische Schädlinge im Gemüsebau »


Karlsruhe - Der Gemüsebauexperte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald A. Altmann setzt routiniert auf den Einsatz von Nützlingen und gibt Tipps dazu ob Behandlungen gegen tierische Schädlinge tatsächlich notwendig sind und wie sie im Profianbau bekämpft werden können.  weiter »
Cercospora- Blattflecken an Zuckerrüben Cercospora- Blattflecken an Zuckerrüben (c) LELF Brandenburg 06.07.2019

Bekämpfungsschwelle für Cercospora-Blattflecken noch nicht erreicht »


Karlsruhe - In den Beständen sind jetzt erste Cercospora-Blattflecken zu sehen. Wenn Tau oder lokale Gewitter für Blattnässe sorgen, kann es trotz der Hitze zu einer weiteren Ausbreitung kommen.  weiter »
Maisanbau (c) proplanta 06.07.2019

Fungizidmaßnahmen in Mais? »


Karlsruhe - In Baden-Württemberg wurden in spezifischen Fungizidversuchen keine wirtschaftlichen Mehrerträge in Blattdürre-toleranten Maissorten erzielt.  weiter »
Maiszünsler Maßnahmen gegen Maiszünsler. (c) proplanta 06.07.2019

Maiszünsler erfolgreich bekämpfen »


Karlsruhe - Die Auslieferung für die zweite Ausbringung der Trichogramma-Schlupfwespen zur biologischen Maiszünslerbekämpfung erfolgt voraussichtlich ab Woche 27.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung (c) proplanta 05.07.2019

EU-Genehmigung für Dimethoat nicht erneuert »


Karlsruhe - Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit Dimethoat laufen in Deutschland zum 31. Juli 2019 aus. Es gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 31. Januar 2020 und eine Aufbrauchfrist bis zum 17. Juli 2020.  weiter »
Getreidebau 2019 Ackerbau - Immense Hitze führt zu einer sehr schnellen Abreife. (c) proplanta 05.07.2019

Schnelle Getreide-Abreife durch Hitze »


Karlsruhe - Die beiden Taubertäler Experten H. Lindner und T. Bender beschreiben die Situation im Landkreis Mai-Tauber.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung (c) proplanta 04.07.2019

Neuigkeiten aus der Pflanzenschutzmittel-Zulassung »


Karlsruhe - Erneut Zulassung für Proman in Feldsalat nach Artikel 53: Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat Proman (Wirkstoff: Metobromuron) wieder zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern (ausgenommen Klettenlabkraut) in Feldsalat im Freiland und im Gewächshaus befristet für 120 Tage zugelassen.  weiter »
Maiszünsler Der Maiszünslerflug hat begonnen. (c) proplanta 04.07.2019

Erste Maiszünsler sind unterwegs »


Karlsruhe - Für den Pflanzenschutzexperten vom Landwirtschaftsamt Bruchsal C. Erbe ist ein sorgsamer Umgang mit den Schlupfwespen bei den aktuell herrschenden Witterungsverhältnissen wichtiger denn je.  weiter »
Kartoffelproduktion Pflanzenschutzmittel - In Kartoffeln: Keimhemmungsmittel mit Chlorpropham haben keine Zukunft. (c) proplanta 04.07.2019

Keimhemmungsmittel mit Chlorpropham in Kartoffeln haben keine Zukunft »


Karlsruhe - Die Europäische Kommission hat entschieden, die Genehmigung für Chlorpropham für Kartoffeln nicht zu erneuern.  weiter »
Kreuzkräuter (c) proplanta 03.07.2019

Kreuzkräuter im Grünland entfernen »


Karlsruhe - Auf nicht genutzten bzw. nicht gepflegten Flächen entlang von Straßen, Wegrändern, Zäunen u.a., sowie auf schlecht gepflegten Wiesen und Weiden ist jetzt das gelb blühende Jakobskreuzkraut zu sehen.  weiter »
Maisanbau (c) proplanta 03.07.2019

Mais und Zuckerrüben im Visier »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter berichtet über den Stand der Kulturen und erläutert aus ihrer Sicht notwendige Arbeiten in Mais und Zuckerrüben.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung Pflanzenschutzmittel - Änderung der Zulassung von drei bienenschädlichen Mitteln. (c) proplanta 02.07.2019

Zulassung von drei bienenschädlichen Mitteln geändert »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat in Folge der Fachmeldung vom 17. April 2019 die Zulassung weiterer Pflanzenschutzmittel hinsichtlich ihrer Einstufung der Bienengefährdung geändert.  weiter »
PSM-Zulassungsverlängerungen Pflanzenschutzmittel - Heute im Fokus: Notfallzulassungen nach Artikel 53 und Zulassungsverlängerungen. (c) proplanta 01.07.2019

Zulassungsverlängerungen und Notfallzulassungen von Pflanzenschutzmitteln »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat für Benevia (Wirkstoff: Cyantraniliprole) die folgenden Zulassungen für Notfallsituationen vom 18. Juni bis 15. Oktober 2019 für 120 Tage erteilt.  weiter »
Kartoffelanbau (c) proplanta 28.06.2019

Notfallzulassung für Pflanzguterzeugung im Kartoffelanbau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat Olie-H mit dem Wirkstoff Paraffinöl zugelassen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Notfallzulassung (c) proplanta 25.06.2019

Notfallzulassung für Pflanzenschutzmittel im Beerenobstanbau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat Exirel mit dem Wirkstoff Cyantraniliprole zugelassen.  weiter »
Zuckerrübenanbau (c) proplanta 24.06.2019

Erhebungen zu Blattkrankheiten in Zuckerrüben »


Karlsruhe - Im Rheintal wurde erster Cercospora-Befall an Rübenblättern festgestellt. Wenn Niederschläge oder Tau für Blattnässe sorgen, ist mit zunehmendem Befall zu rechnen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungswiderruf Pflanzenschutzmittel - Zum 31. Oktober 2019: Widerruf der Zulassung von Chlorthalonil. (c) proplanta 23.06.2019

Zulassung von Chlorthalonil widerrufen »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit widerruft die Zulassung aller Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Chlorthalonil zum 31. Oktober 2019.  weiter »


Pflanzenschutzmittel-Zulassungen Pflanzenschutzmittel - Zulassungen für Notfallsituationen nach Artikel 53 für den Obstanbau. (c) proplanta 23.06.2019

Pflanzenschutzmittel-Notfallzulassung für den Obstbau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat Karate Zeon (Wirkstoff: lambda-Cyhalothrin) gegen die Kirschessigfliege in folgenden Kulturen befristet für 120 Tage zugelassen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Notfallzulassung (c) proplanta 22.06.2019

Notfallzulassungen für den Gemüsebau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat nach sorgfältiger Überprüfung für den Zeitraum von 120 Tagen drei weitere Notfallzulassungen für das Pflanzenschutzmittel Benevia erteilt.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungserweiterungen Pflanzenschutzmittel - Zulassungserweiterungen nach Artikel 51. (c) proplanta 21.06.2019

Zulassungserweiterungen für Pflanzenschutzmittel »


Karlsruhe - Picona (Wirkstoffe: Pendimethalin+Picolinafen) kann jetzt zusätzlich in Emmer, Einkorn und Winterhartweizen gegen Gemeiner Windhalm und einjährige zweikeimblättrige Unkräuter nach dem Auflaufen im Herbst mit 3 Liter/ha in 200 bis 400 Liter Wasser/ha gespritzt werden.  weiter »
Kartoffelanbau Kartoffelkäferbekämpfung im ökologischen und konventionellen Anbau. (c) proplanta 21.06.2019

Umdenken bei Kartoffelkäferbekämpfung notwendig »


Karlsruhe - Das Anwendungsverbot von Monceren G zur Beizung gegen Rhizoctonia als auch zur Schädlingsbekämpfung (Blattläuse, Kartoffelkäfer, Nebenwirkung auf Drahtwürmer) erfordert bei vielen Betrieben ein komplettes Umdenken bei der Kartoffelkäfer- und Blattlausbekämpfung.  weiter »
Unkräuter in Mais Ackerbau - Letzte Chance um Problemverunkrautung in den Griff zu bekommen. (c) proplanta 21.06.2019

Letzte Chance für Problemverunkrautung in Mais »


Karlsruhe - Mit der Aussicht der Pflanzenschutzexperten H. Lindner und T. Bender geben nochmals Anwendungstipps für die Spätbehandlung von Problemunkräutern in Mais.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungen (c) proplanta 19.06.2019

Widerruf von Pflanzenschutzmittel-Zulassungen »


Karlsruhe - In der EU werden die Rückstandshöchstgehalte (RHG) für Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe regelmäßig überprüft. Mit der Verordnung (EU) 2015/400 der Kommission vom 25. Februar 2015 wurden die RHG für Metazachlor und andere Wirkstoffe für einige Erzeugnisse abgesenkt.  weiter »
Zuckerrübenanbau (c) proplanta 17.06.2019

Zügiger Reihenschluss in Zuckerrüben erwartet »


Karlsruhe - Der Pflanzenschutzexperte vom Landwirtschaftsamt Bruchsal C. Erbe erwartet nachdem in Zuckerrüben inzwischen überall ausreichend Blattmasse vorhanden ist einen zügigen Reihenschluss.  weiter »
Blattläuse sicher bekämpfen Getreide - Tierische Schädlinge - Wann ist eine Behandlung sinnvoll? (c) proplanta 17.06.2019

Wann ist die Bekämpfung tierischer Schädlinge sinnvoll? »


Karlsruhe - Aus Sicht von H. Saddedine, amtliche Beraterin und vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, ist eine Behandlung tierische Schädlinge nicht immer notwendig. Im gleichen Zuge benennt die Pflanzenschutzexpertin wann die Bekämpfung sinnvoll ist.  weiter »
Fusarienbefall Getreide - Fusarium - Wann ist eine Behandlung notwendig? (c) proplanta 16.06.2019

Ab wann gegen Fusarium vorgehen? »


Karlsruhe - Aus Sicht von H. Saddedine, amtliche Beraterin und Pflanzenschutzexpertin vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, ist eine Behandlung gegen Fusarium unter folgenden Bedingungen notwendig.  weiter »
Erbsenproduktion Der Erbsenwickler fliegt. (c) proplanta 14.06.2019

Erbsenwickler sind unterwegs »


Karlsruhe - Seit Woche 23 fliegen Erbsenwickler in die Futtererbsen. Die Bekämpfungsschwelle von 10 Falter/Falle und Tag wurde an einzelnen Standorten überschritten.  weiter »
Zuckerrübenanbau Pflanzenschutzmittel - Zulassungen für Notfallsituationen nach Artikel 53. (c) proplanta 12.06.2019

Pflanzenschutzmittel-Notfallzulassung für Zuckerrüben »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat eine Notfallzulassung für Tridex DG Raincoat (Wirkstoff: Mancozeb) gegen Cercospora-Blattflecken in Zuckerrüben für die Zeit vom 15. Juni bis zum 12. Oktober 2019 erteilt.  weiter »
Einsatz von Pflanzenschutzmitteln Pflanzenschutz - Das BVL informiert: Die Ärmelschürze als neues Element der persönlichen Schutzausrüstung für Anwender. (c) proplanta 11.06.2019

Ärmelschürze zur Schutzausrüstung für Anwender »


Karlsruhe - Bei bestimmten Tätigkeiten mit Pflanzenschutzmitteln kann der vorgeschriebene Schutzanzug durch eine Kombination aus Ärmelschürze und Arbeitskleidung ersetzt werden.  weiter »
Blattlaus-Extrembefall Blattlaus-Extrembefall (c) B. Bundschuh, LTZ Augustenberg 10.06.2019

Behandlungsmaßnahmen im Ackerbau sind zeitnah abzuschließen »


Karlsruhe - Mit der Aussicht der Pflanzenschutzexperten H. Lindner und T. Bender können die Behandlungen in allen Getreidekulturen jetzt abgeschlossen werden.  weiter »
Maisanbau (c) proplanta 10.06.2019

Ackerbau: Winterweizen, Mais, Zuckerrüben, Erbsen und Bohnen im Visier »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter berichtet über den Stand der Kulturen und erläutert aus ihrer Sicht notwendige Arbeiten in diesen Ackerbaukulturen und bezieht Stellung zur Notwendigkeit der Bekämpfung von Getreidehähnchen und Blattläusen.  weiter »
Spritzung in Getreide Spritzung in Getreide (c) T. Reitz, LTZ Stuttgart 09.06.2019

Stand der Ackerbaukulturen »


Karlsruhe - Der amtliche Pflanzenschutzexperte im Rhein-Neckar-Kreis, G. Münkel, informiert über den regionalen Stand der Kulturentwicklung bei Zuckerrüben und Winterweizen und bezieht dabei auch Stellung zur Notwendigkeit der Bekämpfung von tierischen Schädlingen in Ackerbaukulturen.  weiter »
Maisanbau Mais - Unkrautbekämpfung durchführen! (c) proplanta 08.06.2019

Unkrautbekämpfung in Mais notwendig »


Karlsruhe - Sofern noch nicht geschehen, sollte auch in höheren Lagen die Unkrautbekämpfung durchgeführt werden.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung (c) proplanta 06.06.2019

Zulassungsverlängerung für Pflanzenschutzmittel erteilt »


Karlsruhe - Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, deren Zulassung durch Zeitablauf endete, verlängert.  weiter »
Pflanzenschutzmaßnahmen (c) proplanta 05.06.2019

Fortgeschrittene Entwicklung macht abschließende Behandlungsmaßnahmen im Ackerbau notwendig »


Karlsruhe - Mit der Aussicht, dass ab Mitte der laufenden Juniwoche zunehmend gewittrige Wetteraussichten gemeldet werden sollte aufgrund der fortgeschrittenen Entwicklung mit den abschließenden Behandlungsmaßnahmen nicht mehr länger zugewartet werden obwohl die Gesundheitssituation im Getreide aus Sicht der Pflanzenschutzexperten H. Lindner und T. Bender optisch nach wie vor unproblematisch ist.  weiter »
Schwarze Bohnenlaus und Marienkäfer Schwarze Bohnenlaus und Marienkäfer (c) ltz augustenberg 03.06.2019

Steigender Blattlausbefall in Zuckerrüben bereitet Sorgen »


Karlsruhe - Aus Sicht des Pflanzenschutzexperten vom Landwirtschaftsamt Bruchsal C. Erbe, bringen Zuckerrüben die momentan feucht-milde Witterung mit einem zügigen Wachstum zum Ausdruck.  weiter »
Fusarium Winterweizen - Fusarium - Welche Strategie ist wann sinnvoll? (c) proplanta 03.06.2019

Fusarium in Winterweizen erfolgreich bekämpfen »


Karlsruhe - C. Erbe, der Pflanzenschutzexperte vom Landwirtschaftsamt Bruchsal erläutert unterschiedliche Herangehensweisen um eine effektive Bekämpfung von Fusarium in Winterweizen erreichen zu können und ergänzt diese mit Mittelempfehlungen.  weiter »
Colletotrichumbefall im Kartoffelschlag Colletotrichumbefall im Kartoffelschlag (c) H.-J. Messmer, LTZ Donaueschingen 03.06.2019

Bekämpfungsstrategie in Kartoffeln »


Karlsruhe - Im Jahr 2018 trat eine Vielzahl von pilzlichen Krankheiten auf. Bedingt durch die extremen Witterungsbedingungen wurde besonders die Colletotrichum-Welke gefördert.  weiter »
Getreideanbau 2019 Getreide - Geringer Krankheitsbesatz - Welche Strategie wählen? (c) proplanta 03.06.2019

Geringer Krankheitsbesatz in Getreide - Welche Strategie wählen? »


Karlsruhe - Nach Aussage von H. Saddedine, amtliche Beraterin und Pflanzenschutzexpertin vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, hielt sich der Krankheitsbefall in diesem Jahr auf der Baar in Grenzen.  weiter »
Kartoffelanbau (c) proplanta 02.06.2019

Auf Krautfäule und Schädlingsbefall in Kartoffeln achten »


Karlsruhe - Im Rheintal ist für die Krautfäule das Ende der befallsfreien Zeit erreicht. In früh gepflanzten Kartoffeln ist bei starkem Krautwachstum und günstigen Infektionsbedingungen in diesen Gebieten eine erste Behandlung mit einem systemischen Fungizid zu empfehlen.  weiter »
Getreidehähnchen Getreidehähnchen (c) T. Reitz LTZ Augustenberg 02.06.2019

Bekämpfung von Getreidehähnchen selten wirtschaftlich »


Karlsruhe - Fraßschäden durch die Getreidehähnchen sind sehr auffällig. Gerste reagiert etwas empfindlicher auf die Blattschäden als Weizen.  weiter »
Fungizidbehandlung Sommergerste - Fungizidbehandlungen abschließen. (c) proplanta 01.06.2019

Fungizidbehandlung in Sommergerste abschließen »


Karlsruhe - Die feuchtwarme Witterung fördert die Entwicklung von Pilzkrankheiten. Deshalb sollten in Sommergerste, in befallenen Beständen wenn das Fahnenblatt geschoben hat, ansonsten wenn die Grannen spitzen, die Fungizidbehandlungen abgeschlossen werden.  weiter »
Ährenfusarium Winterweizen - Fusarium wann bekämpfen? (c) proplanta 01.06.2019

Ab wann Fusarium bekämpfen? »


Karlsruhe - In den wärmeren Gebieten beginnt früh gesäter Weizen zu blühen. Bei pfluglosem Anbau nach Maisvorfrucht oder Stoppelweizen muss, insbesondere bei anfälligen Sorten, eine Fungizidbehandlung gegen Befall durch Ährenfusarium eingeplant werden.  weiter »
Weizenanbau (c) proplanta 01.06.2019

Entwicklung der Kulturen im Rhein-Neckar-Kreis »


Karlsruhe - Der amtliche Pflanzenschutzexperte im Rhein-Neckar-Kreis, G. Münkel, informiert heute über den regionalen Stand der Kulturentwicklung.  weiter »
Johannisbeeranbau Pflanzenschutzmittel - Weitere Zulassungen für Notfallsituationen im Obstbau. (c) proplanta 31.05.2019

Zulassungen für Notfallsituationen im Obstbau »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat Movento 100 SC (Wirkstoff: Spirotetramat) für Notfallsituationen zur Bekämpfung von Wanderlarven und erwachsenen Tiere der zweiten Generation der Maulbeerschildlaus in Johannisbeere und Stachelbeere im Freiland vom 15. Juni bis 12. Oktober 2019 für 120 Tage zugelassen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung Pflanzenschutzmittel - Notfallzulassungen für Exirel und Spruzit Neu. (c) proplanta 30.05.2019

Exirel und Spruzit erhalten Notfallzulassung »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat nach sorgfältiger Überprüfung für den Zeitraum von 120 Tagen Notfallzulassungen für zwei Pflanzenschutzmittel in diversen Obstkulturen erteilt.  weiter »
Zuckerrübenanbau Zuckerrüben - Gibt es eine weitere Unkrautwelle? (c) proplanta 30.05.2019

Weitere Unkrautwelle in Zuckerrüben? »


Karlsruhe - Nach dem Niederschlag könnte in Zuckerrüben eine weitere Unkrautwelle auflaufen meint C. Erbe, der Karlsruher Ackerbauexperte vom Landwirtschaftsamt Bruchsal.  weiter »
Gerstenflugbrand Gerstenflugbrand (c) Wolff, LLG ST 30.05.2019

Pflanzenschutzmaßnahmen im Ackerbau kurz vor dem Abschluss »


Karlsruhe - Im Beratungsgebiet Main-Tauber stehen die noch notwendigen Pflanzenschutzmaßnahmen vor dem Abschluss.  weiter »
Weizenanbau 2019 (c) proplanta 29.05.2019

Fungizideinsatz in Winterweizen und Herbizideinsatz in Mais »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutz- und Anbauexperten S. Hörner und S. Wolpert vom Amt in Ilshofen geben einen regionalen, kulturübergreifenden Überblick zu den anstehenden Feldarbeiten auf Ackerbauflächen.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.