Pflanzenschutz aktuell: Stoppelbearbeitung

Maisernte 09.09.2020

Maiszünsler bekämpfen - Maisstoppel bearbeiten »


Karlsruhe - Die Raupen des Maiszünslers dringen jetzt in den untersten Bereich der Maisstängel vor.  weiter »
Zwischenfrucht 05.08.2020

Trockene Bodenverhältnisse erschweren Zwischenfruchteinsaat »


Karlsruhe - Momentan herrschen überwiegend trockene Bodenverhältnisse im Oberboden. Deshalb sollte aus Sicht des Fachmanns bei der Stoppelbearbeitung zur Zwischenfrucht nicht unnötig Wasser verbraucht werden.  weiter »
Stoppelbearbeitung 24.07.2020

Ackerbau: Flache Stoppelbearbeitung ist oft günstiger! »


Karlsruhe - Die erste Stoppelbearbeitung erfolgt in den meisten Fällen viel zu tief und wird oft mit den falschen Geräten durchgeführt.  weiter »
Ackerbau 2020 13.07.2020

Ackerbau: Blattkrankheiten in Zuckerrüben und Maiszünsler auf dem Vormarsch? »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutzexperten des Main-Tauber-Kreises informieren über Blattkrankheiten in Zuckerrüben und die Entwicklungen im Bezug auf das Auftreten des Maiszünslers.  weiter »
Maiszünslerbekämpfung 31.08.2018

Maiszünsler durch Stoppelbearbeitung bekämpfen »


Karlsruhe - Eine der effektivsten Bekämpfungsmaßnahmen des Maiszünslers ist für A. Vetter, Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn, die richtige Bearbeitung der Maisstoppel nach der Maisernte.  weiter »
Boden-Kalkung 01.08.2018

Saure Ackerböden kalken »


Karlsruhe - Für H. Saddedine, Pflanzenschutzberaterin im Schwarzwald-Baar-Kreis, müssen Böden, die gute Leistungen bringen sollen, ausreichend mit Kalk versorgt sein.  weiter »

Rapsernte 12.07.2018

Stoppelbearbeitung im Winterraps »


Karlsruhe - Nach dem Drusch sollten die Rapsstoppeln flach bearbeitet werden. Ein gleichmäßiges Auflaufen des Ausfallrapses ist insbesondere durch das Mulchen der Stoppeln zu erzielen.  weiter »















Getreidestoppel 04.07.2018

Getreide-Stoppel richtig bearbeiten »


Karlsruhe - Nach der Ernte ist eine flach krümelnde Bodenbearbeitung eine wichtige Maßnahme die Ernterückstände einzumischen, Unkraut zu bekämpfen und Samen einzuarbeiten, die zum Auflaufen gebracht werden sollen.  weiter »
Rapsaussaat 2016 22.07.2016

Rapsaussaat 2016: Das gilt es zu beachten »


Dresden - Erfolgreicher Rapsanbau beginnt schon vor der Aussaat. Für eine ausreichende Strohrotte ist die zur Verfügung stehende Zeitspanne zwischen Getreideernte und Rapsaussaat entscheidend.  weiter »
Stoppelbearbeitung 18.07.2016

Tipps für die Stoppelbearbeitung und Kalkung »


Karlsruhe - Nach der Ernte ist eine flach krümelnde Bodenbearbeitung eine wichtige Maßnahme die Ernterückstände einzumischen, Unkraut zu bekämpfen und Samen einzuarbeiten die damit in der Folge zum Auflaufen gebracht werden sollen.  weiter »
Zwischenfruchtanbau 27.07.2015

Zwischenfruchtanbau und Stoppelbearbeitung stehen an »


Karlsruhe - Für den Zwischenfruchtanbau sprechen die Stickstoffspeicherung über den Winter, Erosionsverminderung und Verbesserung des Bodengefüges, Unkrautunterdrückung, Krankheitsunterbrechung, aber auch Futtergewinnung.  weiter »
Stoppelbearbeitung 16.07.2015

Tipps zur Stoppelbearbeitung »


Dresden - Die Stoppelbearbeitung dient dem rottefördernden flachen Einmischen von Ernterückständen und organischem Dünger. Durch eine gezielte Stoppelbearbeitung werden Ausfallsamen, Unkräuter und Ungräser vor der Bestellung der Folgefrucht zur Keimung gebracht, so dass sie mechanisch (z.B. durch die nachfolgende Grundbodenbearbeitung) oder chemisch beseitigt werden können.  weiter »
Ackerwinde 23.07.2014

Maßnahmen zur Winden-Bekämpfung nach der Ernte »


Karlsruhe - Bereits gedroschene, durchfeuchtete Flächen sollte nicht zu früh befahren werden. Besonders wichtig ist es auch, dass die erste Stoppelbearbeitung nicht zu tief erfolgt.   weiter »
Praxis-Tipp 23.09.2013

Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des Maiszünslers »


Dresden - Die begonnene Silomaisernte und anstehende Stoppelbearbeitung ist der richtige Zeitraum für vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des Maiszünslers.  weiter »
Praxis-Tipp 09.07.2012

Empfehlungen zur Stoppelbearbeitung »


Dresden - Die Stoppelbearbeitung dient dem rottefördernden flachen Einmischen von Ernterückständen, von organischem Dünger sowie insbesondere der Durchwuchs-, Unkraut- und Ungrasbekämpfung.  weiter »
Praxis-Tipp 24.09.2010

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: aktuelle Situation »


Dresden - Durch die ungünstigen Witterungsbedingungen hat sich die Rapsaussaat sehr in die Länge gezogen.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.