Pflanzenschutz aktuell

Ackerfuchsschwanzbesatz in Getreide bekämpfen
In seinem aktuellen regionalen Warndienst weist der Pflanzenschutzexperte H. Lindner im Main-Tauber-Kreis darauf hin, dass der Zuflug von Rapsstängelschädlingen in der Region nur sehr zögerlich ist und empfiehlt bisher noch unbehandelte Getreideflächen auf Ackerfuchsschwanzbesatz zu kontrollieren. (c) proplanta
24.02.2020

Ackerfuchsschwanz in Getreide: Jetzt Besatz kontrollieren!

Karlsruhe - Fachleute vom Landwirtschaftsamt im Main-Tauber-Kreis empfehlen bisher noch unbehandelte Getreideflächen auf Ackerfuchsschwanzbesatz zu kontrollieren.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.