Pflanzenschutz aktuell: Blattläuse

Blattlausbefall 29.09.2021

Früh gesäte Wintergerste jetzt auf Blattlausbefall kontrollieren »


Karlsruhe - „Milde Herbstwitterung ist förderlich für den Flug von Blattläusen. Um Virusbefall zu vermeiden, sollte so spät wie möglich gesät werden,“ so der Rat des Stuttgarter Pflanzenschutzexperten Dr. F. Merz vom Pflanzenschutzdienst des Regierungspräsidiums Stuttgart.  weiter »
Verzwergungsvirus 09.09.2021

Dem Verzwergungsvirus bei Wintergetreide zuvorkommen »


Karlsruhe - Auf der Baar steht die Aussaat des Wintergetreides an. „Bei milder Witterung im Herbst, hat der Saattermin eine große Bedeutung in Bezug auf den Befall mit dem Verzwergungsvirus,“ so die amtliche Pflanzenschutz- und Anbauexpertin H. Saddedine vom Landwirtschaftsamt Donaueschingen.  weiter »
Notfallzulassung im Zuckerrübenanbau 19.12.2020

Zuckerrübenanbau: 120 Tage Notfallzulassung für Cruiser 600 FS erteilt! »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat das Produkt Cruiser 600 FS mit dem Wirkstoff Thiamethoxam im Rahmen einer Notfallzulassung nach Artikel 53 zur Bekämpfung von Blattläusen als Virusvektoren in einem stark begrenzten Zeitraum zugelassen.  weiter »
Ackerbau Oktober 2020 30.10.2020

Ackerbau: Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt »


Karlsruhe - G. Münkel, amtlicher Berater im Rhein-Neckar-Kreis, informiert heute über den Stand in Wintergerste und Winterweizen.  weiter »
Schädlinge im Gemüsebau 12.10.2020

Tierische Schädlinge im Gemüsebau - Sind auch Bio-Flächen gefährdet? »


Karlsruhe - Der baden-württembergische Gemüsebauexperte A. Altmann im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald weist in in seinem aktuellen Warndienst darauf hin, dass die Befallssituation derzeit von Standort zu Standort sehr unterschiedlich ist und, dass auch Bio-Flächen vor dem Befall entsprechend geschützt werden müssen.  weiter »
Wintergetreide 12.09.2020

Bei Bedarf Virusüberträger in Gerste bekämpfen »


Karlsruhe - Wenn in früh gesäter Wintergerste mehr als 10% der Pflanzen mit Blattläusen besiedelt sind, kann ab dem 2-Blattstadium eines der im Merkblatt Integrierter Pflanzenschutz 2020 in Tabelle 23 auf Seite 49 genannten Mittel gegen Blattläuse als Virusvektoren zur Anwendung kommen.  weiter »
Insektizideinsatz Nützlinge 02.06.2020

Getreide: Insektizide schlagspezifisch einsetzen! »


Karlsruhe - Der Pflanzenschutzberater des Tübinger Landwirtschaftsamts mahnt im Landkreis Tübingen auf einen vorbeugenden Insektizideinsatz zu verzichten.  weiter »
Pflanzenschutz Getreide 14.05.2020

Getreide: Tierische Schädlinge und Spätverunkrautung jetzt bekämpfen? »


Karlsruhe - Feldbegehungen ab dem Fahnenblatt-Stadium bzw. ab dem Ährenschieben sollten obligatorisch sein um die Schläge auf Schädlingsbefall zu kontrollieren.  weiter »
Gelbverzwergungsvirus Wintergerste 01.04.2020

Gelbverzwergungsvirus in Wintergerste: Hilft noch was? »


Karlsruhe - Blattläuse konnten sich im vergangenen Herbst durch Saugtätigkeit an Ausfallgetreide infizieren und das Verzwergungsvirus in die frisch gesäte und aufgelaufene Gerste nahezu ungehindert übertragen.  weiter »
Blattlausbefall an Winterroggen 29.10.2019

Blattläuse bergen Virusgefahr für Getreide »


Karlsruhe - A. Vetter - die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn - ruft dazu auf, die bereits aufgelaufenen Bestände ab sofort regelmäßig auf Blattlausbesatz zu kontrollieren, da diese das Gelbverzwergungsvirus übertragen.  weiter »
Niederschläge 28.10.2019

Ungünstige Bedingungen für Abschluss der Feldarbeiten »


Karlsruhe - Nach dem Bericht der amtlichen Pflanzenschutzberater im Taubertal, H. Lindner und T. Bender erschweren fortwährende Niederschläge den Abschluss der Außenarbeiten.  weiter »
Wintergetreidebau 27.10.2019

Blattläuse und Brachfliegen in Wintergetreide im Auge behalten »


Karlsruhe - Wintergetreide nach dem Auflaufen auf Blattlausbefall kontrollieren: Aufgrund der Trockenheit ist Ausfallgetreide nicht oder nur verzögert aufgelaufen.  weiter »
Blattläuse sicher bekämpfen 17.06.2019

Wann ist die Bekämpfung tierischer Schädlinge sinnvoll? »


Karlsruhe - Aus Sicht von H. Saddedine, amtliche Beraterin und vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, ist eine Behandlung tierische Schädlinge nicht immer notwendig. Im gleichen Zuge benennt die Pflanzenschutzexpertin wann die Bekämpfung sinnvoll ist.  weiter »
Erbsenproduktion 08.06.2019

Erbsen auf Blattläuse kontrollieren »


Karlsruhe - 2016 wurde zum ersten Mal in vielen Regionen Deutschlands starker Befall mit Nanoviren festgestellt. Die Viren werden von Blattläusen übertragen.  weiter »
Pflanzenschutzmaßnahmen 05.06.2019

Fortgeschrittene Entwicklung macht abschließende Behandlungsmaßnahmen im Ackerbau notwendig »


Karlsruhe - Mit der Aussicht, dass ab Mitte der laufenden Juniwoche zunehmend gewittrige Wetteraussichten gemeldet werden sollte aufgrund der fortgeschrittenen Entwicklung mit den abschließenden Behandlungsmaßnahmen nicht mehr länger zugewartet werden obwohl die Gesundheitssituation im Getreide aus Sicht der Pflanzenschutzexperten H. Lindner und T. Bender optisch nach wie vor unproblematisch ist.  weiter »
Gemüseproduktion 24.05.2019

Sind tierische Schädlinge im Gemüsebau auf dem Vormarsch? »


Karlsruhe - Der Gemüsebauexperte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald A. Altmann setzt routiniert auf den Einsatz von Nützlingen und gibt Tipps dazu ob Behandlungen gegen tierische Schädlinge tatsächlich notwendig sind und wie sie im Profianbau bekämpft werden können.  weiter »
Winterrapsanbau 2018 21.10.2018

Winterraps-Bestände auf Blattlausbesatz kontrollieren »


Karlsruhe - Die amtliche Pflanzenschutzberaterin aus dem Kreis Ludwigsburg F. Grötzinger betont, dass Blattläuse im Raps vor allem bei nicht resistenten Sorten das Wasserrübenvergilbungsvirus übertragen können. Deshalb gibt sie der Anbaupraxis wichtige Tipps um Kulturschäden abzuwenden.  weiter »
Wintergetreide 15.10.2018

Verzwergungsvirus in Wintergetreide »


Karlsruhe - Das sonnige Herbstwetter und gelegentlicher Niederschlag lässt die Saat zügig auflaufen und wachsen. Die Wintergerste ist momentan im 1 bis 3 Blatt-Stadium, der Winterweizen wird noch gesät oder befindet sich im 1 Blatt-Stadium.  weiter »
Blattläuse 10.10.2018

Früh gesäte Wintergersten-Flächen auf Blattlausbefall kontrollieren »


Karlsruhe - Milde Herbstwitterung ist förderlich für den Flug von Blattläusen. Um Virusbefall zu vermeiden, sollte so spät wie irgend möglich gesät werden.  weiter »
Gemüsebau 15.09.2018

Tierische Schädlinge im Gemüsebau »


Karlsruhe - Der Gemüsebauexperte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald A. Altmann gibt wieder praktische Tipps dazu ob Behandlungen gegen tierische Schädlinge notwendig sind und welche Strategien im Profianbau empfehlenswert sind.  weiter »
Zikade 06.09.2018

Zikaden - Schädlinge mit sieben Siegeln? »


Karlsruhe - Während die Larven von Zikaden mit Mitteln der Wirkstoffgruppe „Phyrethroide“ noch gut bekämpfbar sind, können im direkten Vergleich dazu bereits geflügelte Zikaden, die bei den aktuellen Temperaturen vermehrt in den Beständen unterwegs sind, nur sehr schlecht bekämpft werden.  weiter »
Tierische Schädlinge bekämpfen 10.11.2015

Blattläuse, Brachfliege und Feldmäuse: Was ist zu beachten? »


Karlsruhe - Aufgrund der seit dem 05.11.2015 relativ hohen Temperaturen und der Wettervorhersage für die nächsten Tage ist die Befürchtung, dass Blattläuse in die Wintergetreidebestände und insbesondere in Wintergerste einfliegen, begründet.  weiter »
Blattlausbefall Wintergerste 24.09.2015

Blattlausbefall in Wintergerste kontrollieren »


Karlsruhe - Die milde Herbstwitterung ist förderlich für einen Flug von Blattläusen in die auflaufende Wintergerste. Ob tatsächlich eine Besiedelung der aufgelaufenen Wintergetreidefelder durch Blattläuse stattgefunden hat, kann nur vor Ort festgestellt werden.  weiter »
Getreidehähnchen 27.05.2015

Getreidehähnchen bekämpfen? »


Karlsruhe - Getreidehähnchen haben eine Vielzahl natürlicher Feinde. Dazu zählen beispielsweise Raubwanzen, Marienkäfer, Laufkäfer und die Larven der Florfliege. Auch ein insektenpathogener Pilz schädigt die Larven. Die Entscheidung für oder gegen eine Bekämpfung zu treffen ist mehr als schwer.  weiter »
Schneckenschäden 10.10.2014

Tierische Schädlinge weiterhin aktiv »


Dresden - Die gegenwärtigen Witterungsbedingungen fördern die Aktivitäten der Ackerschnecken. Der Winterweizen ist direkt nach der Saat, sobald die Keimung beginnt, besonders gefährdet. Die Kontrollen auf Schneckenbefall sollten neben den Rapsflächen auch auf den Neuansaaten mit Winterweizen erfolgen.  weiter »
Auflaufendes Wintergetreide 23.09.2014

Wintergerste auf Blattläuse kontrollieren »


Karlsruhe - Die milde Herbstwitterung fördert den Flug von Blattläusen in die auflaufende Wintergerste. Gefährdet sind besonders Felder in der Nachbarschaft von Mais und von befallenem Ausfallgetreide.   weiter »
Blattläuse 10.08.2014

Blattlausbesatz in Kartoffeln kontrollieren »


Karlsruhe - An den kontrollierten Standorten gibt es keine nennenswerten Gelbschalenfänge von Kartoffelblattläusen. Die Gefahr, die von Blattläusen in behandelten Beständen ausgeht, ist momentan gering.  weiter »
Pflanzenschädlinge biologisch bekämpfen 17.07.2014

Aktueller Bericht zum biologischen Pflanzenschutz in Deutschland »


Braunschweig / Darmstadt - Die Stärkung des biologischen Pflanzenschutzes ist ein erklärtes politisches Ziel der Bundesregierung und der Länder.  weiter »
Schädlingsprognose 22.04.2014

Milder Winter erschwert Prognosen für Schaderreger »


Oldenburg - Die Wintermortalität von Schädlingen wird von vielen Faktoren beeinflusst. Dabei sind die Auswirkungen sehr unterschiedlich, so die Fachberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.  weiter »
Getreide 01.10.2012

Auflaufendes Wintergetreide auf Blattläuse kontrollieren »


Dresden - In den aufgelaufenen Wintergerstenbeständen sind kontinuierliche Blattlauskontrollen notwendig. Umfangreiche Untersuchungen im Ausfallgetreide zeigen örtlich (Region Leipzig) eine zunehmende Befallstendenz.  weiter »
Pflanzenschutz in Winterraps 19.09.2011

Tipps zum Pflanzenschutz in Winterraps und Wintergetreide »


Dresden - Im Winterraps ist bei den Bestandes- und Gelbschalenkontrollen auf das Rapserdflohauftreten zu achten.  weiter »
Blattläuse 11.06.2011

Schädlingsdruck auf den Äckern bleibt durchschnittlich »


Hannover - Die extreme Witterung hat den Ackerkulturen in diesem Jahr zu schaffen gemacht, doch ein weiterer Stressfaktor blieb ihnen erspart: Der Schädlingsdruck ist derzeit nur durchschnittlich.  weiter »
Blattläuse 28.05.2010

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: Getreide und Erbsen »


Dresden - Regional wurde ein stärkerer Blattlausbesatz in den Winterweizen- und Sommergerstenbeständen festgestellt.  weiter »
Dantop gegen Kartoffelkäfer und Blattläuse 31.03.2010

Dantop wieder gegen Kartoffelkäfer und Blattläuse als Virusvektoren zugelassen »


Hamburg - Für Dantop wurde die Zulassung erweitert, so dass Dantop nun auch wieder als Blattspritzung gegen Virusvektoren und Kartoffelkäfer in Kartoffeln eingesetzt werden darf.  weiter »
Blattläuse 16.02.2010

Aktueller Rat Pflanzenschutz: Strenger Winter - weniger Insekten? »


Dresden - Mit dem strengem und lang anhaltendem Winter sollte in diesem Frühjahr nicht automatisch auf ein verringertes Auftreten von Schadinsekten geschlussfolgert werden.  weiter »
Blattläuse 23.10.2009

Aktueller Rat: Pflanzenschutz »


Dresden - Aktuelle durchgeführte Bonituren ergaben noch keine wesentliche Zunahme des Blattlausbefalls in den Getreidebeständen und eine insgesamt noch geringe Befallshäufigkeit mit Befallswerten unter dem Bekämpfungsrichtwert.  weiter »
Blattläuse 12.10.2009

Aktueller Rat: Pflanzenschutz im Getreide »


Dresden - In den neu aufgelaufenen Getreidebeständen ist die kontinuierliche Kontrolle zum Blattlausauftreten weiterhin wichtig. Der Bekämpfungsrichtwert liegt bei 20% befallene Pflanzen bzw. 10% bei Frühsaaten.  weiter »
Blattläuse 02.07.2009

Blattläuse satt in NRW »


Münster - Scharen von Blattläusen verschiedenster Art an Rosen, Stauden, Sträuchern und Bäumen zerren zurzeit an den Nerven vieler Gartenbesitzer.  weiter »
Blattläuse 09.06.2008

Aktueller Rat: Blattlausbeatz in Getreide prüfen »


Dresden - In Getreide hat der Blattlausbesatz in den letzten Tagen sehr stark zugenommen. Im Blattbereich und zum Teil auch in der Ähre sind Koloniebildungen zu beobachten.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.