Pflanzenschutz aktuell: Fraßschäden

Getreidehähnchen 02.06.2019

Bekämpfung von Getreidehähnchen selten wirtschaftlich »


Karlsruhe - Fraßschäden durch die Getreidehähnchen sind sehr auffällig. Gerste reagiert etwas empfindlicher auf die Blattschäden als Weizen.  weiter »
Graugans 14.12.2015

Leitet Gänse-Urteil Kehrtwende ein? »


Hannover - Hunderte von Graugänsen machen sich im Landkreis Hildesheim und der Region Hannover auf den Äckern über die frisch gekeimten Raps- und Getreidesaaten her.  weiter »
Fraßschäden 02.06.2014

Österreich: Schädlinge fressen Kürbis- und Maispflanzen »


Graz - Nach dem extremen Dürrejahr 2013 sind die steirischen Ackerbauern heuer erneut von einem außergewöhnlichen Problem betroffen. Schädlinge wie der Drahtwurm, die Saaten- oder Wurzelfliege und die Erdraupe setzen Kürbis, Mais und Erdäpfeln enorm zu.  weiter »
Maiswurzelbohrer 23.01.2012

Expertenaustausch zur Bekämpfung des Westlichen Maiswurzelbohrers »


München - Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) nutzt die Vegetationsruhe im Winter zum Austausch über den international wichtigsten Maisschädling, den Westlichen Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera virgifera LeConte).  weiter »
Massenhaft Mäuse auf Feldern und Wiesen 13.04.2010

Massenhaft Mäuse auf Feldern und Wiesen »


Hannover - Nach der Schneeschmelze gab es für viele niedersächsische Bauern nach einer Umfrage des Landvolk-Pressedienstes eine unliebsame Überraschung.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.