Pflanzenschutz aktuell: Mais

Pflanzenschutzmittel Mais 06.10.2020

Pflanzenschutzmittel: Bald entsteht eine ganz bittere Lücke im Mais! »


Karlsruhe - 2021 stehen Bromoxynil-haltige Produkte für die Landwirte noch zur Verfügung. Für 2022 reicht es aber zur Anwendung im Mais nicht mehr.  weiter »
Herbizid Mais 18.05.2020

Ackerbau: Welches Herbizid in Mais einsetzen? »


Karlsruhe - Die Unübersichtlichkeit der Maisherbizide nimmt auch mit vielen neuen Namen unter denen alte Wirkstoffe neu verpackt werden zu, auch die Pack-Lösungen der Firmen macht es nicht einfacher.  weiter »
Mais 09.12.2019

Notfallzulassung gegen Vogelfraß in Mais »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat Korit 420 FS mit dem Wirkstoff Ziram zugelassen.  weiter »
Maiszünsler 19.10.2019

Was tun gegen Maiszünslerlarven und Maiswurzelbohrer? »


Karlsruhe - Maiszünslerlarven wandern zum Überwintern im Maistängel nach unten. Sind im Schlag abgeknickte Fahnen oder Bohrgänge mit Bohrmehl zu finden, sollte der Mais möglichst tief gehäckselt werden.  weiter »
Unkräuter in Mais 21.06.2019

Letzte Chance für Problemverunkrautung in Mais »


Karlsruhe - Mit der Aussicht der Pflanzenschutzexperten H. Lindner und T. Bender geben nochmals Anwendungstipps für die Spätbehandlung von Problemunkräutern in Mais.  weiter »
Maisanbau 10.06.2019

Ackerbau: Winterweizen, Mais, Zuckerrüben, Erbsen und Bohnen im Visier »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter berichtet über den Stand der Kulturen und erläutert aus ihrer Sicht notwendige Arbeiten in diesen Ackerbaukulturen und bezieht Stellung zur Notwendigkeit der Bekämpfung von Getreidehähnchen und Blattläusen.  weiter »
Maisanbau 08.06.2019

Unkrautbekämpfung in Mais notwendig »


Karlsruhe - Sofern noch nicht geschehen, sollte auch in höheren Lagen die Unkrautbekämpfung durchgeführt werden.  weiter »
Weizenanbau 2019 29.05.2019

Fungizideinsatz in Winterweizen und Herbizideinsatz in Mais »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutz- und Anbauexperten S. Hörner und S. Wolpert vom Amt in Ilshofen geben einen regionalen, kulturübergreifenden Überblick zu den anstehenden Feldarbeiten auf Ackerbauflächen.  weiter »
Maisanbau 2019 28.05.2019

Nachauflaufanwendungen zur Unkrautbekämpfung in Mais »


Karlsruhe - Nach Aussage von H. Saddedine, amtliche Beraterin und Pflanzenschutzexpertin vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, zog sich die diesjährige Maisaussaat auf der Baar sich auf Grund der Witterung von Ende April bis Mitte Mai hin.  weiter »
Getreidebau 2019 28.05.2019

Was steht in Mais, Zuckerrüben, Winterweizen, Sommergerste und Erbsen an? »


Karlsruhe - Der amtliche Pflanzenschutzexperte im Rhein-Neckar-Kreis, G. Münkel, informiert über den regionalen Stand der Kulturentwicklung und gibt wichtige Tipps zur Feldrandhygiene.  weiter »
Maisanbau 17.05.2019

Unkrautbekämpfung im Mais steht an »


Karlsruhe - Die Niederschläge nach der lang andauernden Trockenheit fördern das Auflaufen von Unkräuter und Ungräser.  weiter »
Bodenherbizide Mais 25.04.2019

Mais: Einsatz von Bodenherbiziden vor dem Auflaufen oder im frühen Nachauflauf »


Karlsruhe - Aufgrund der fehlenden Bodenfeuchte herrschen momentan keine guten Bedingungen für den Einsatz von Bodenherbiziden.  weiter »
Unkrautbekämpfung im Mais 25.03.2019

Unkrautbekämpfung im Mais optimieren - Was kann ich jetzt schon tun? »


Karlsruhe - Mais reagiert besonders empfindlich auf die Konkurrenz durch Unkräuter im 4- bis 8-Blattstadium (Jugendphase).  weiter »
Maisanbau 2018 13.08.2018

Situation im Mais nach wie vor prekär »


Karlsruhe - H. Lindner - amtlicher Berater im Main-Tauber-Kreis - berichtet über die aktuelle und mehr als bedenkliche Situation im Mais.  weiter »
Maisernte 06.08.2018

Prekäre Situation für Mais »


Karlsruhe - H. Lindner - amtlicher Berater im Main-Tauber-Kreis - berichtet über die aktuelle und mehr als bedenkliche Situation im Mais.  weiter »
Unkrautbekämpfung in Mais 2017 29.05.2017

Unkrautbekämpfung in Mais: Der Countdown läuft »


Karlsruhe - Der optimale Anwendungszeitraum für blattaktive Herbizide ist das 2- bis 4-Blattstadium des Maises. Auf bisher unbehandelten Flächen wird es jetzt also höchste Zeit Nachauflaufanwendungen zu setzen.  weiter »
Unkrautbekämpfung Mais 26.05.2017

Maisherbizide: Praktische Tipps im Überblick »


Karlsruhe - Die Maisaussaat zog sich auf Grund der Witterung bis Mitte Mai hin. Dementsprechend ist die Kulturentwicklung in der Region sehr unterschiedlich.  weiter »
Unkrautbekämpfung in Mais 18.05.2017

Unkrautbekämpfung in Mais: Tipps zur Herbizidauswahl »


Karlsruhe - Jetzt ist die Entwicklung der Unkräuter und Ungräser In aufgelaufenen Maisbeständen besonders gut zu beobachten. Damit direkt in Verbindung steht der günstigste Anwendungszeitpunkt für Herbizide. Das ist in der Regel das 2- bis 4-Blattstadium des Maises.  weiter »
Unkrautbekämpfung in Mais 26.04.2017

Mais: Praktische Tipps für die Unkrautbekämpfung »


Karlsruhe - Bei der Unkrautbekämpfung in Mais ist die Mittelwahl an der Leitverunkrautung auszurichten. Außerdem gibt es noch weitere wichtige Punkte für eine erfolgreiche Behandlung zu beachten. Experten geben praktische Tipps.  weiter »
Verunkrautung in Mais 24.04.2017

Tipps zum Einsatz von Bodenherbiziden in Mais »


Karlsruhe - Die Maisaussaat wurde durch die Schlechtwetterperiode unterbrochen.  weiter »
Pflanzenschutz im Mais 15.07.2016

Mais: Zünsler, Fusarium und Blattkrankheiten bekämpfen? »


Karlsruhe - Der Maiszünslerbefall schwankt, Fusariumbefall könnte auch in diesem Jahr eine Rolle spielen und das Thema Blattkrankheiten wird wie in jedem Jahr kontrovers diskutiert.  weiter »
Blattdürre Mais 12.07.2016

Bekämpfung der Blattdürre in Mais? »


Karlsruhe - Die Witterung für Infektionen mit Maisblattkrankheiten ist momentan günstig. Die Entscheidung für oder gegen die Durchführung einer Pflanzenschutzmaßnahme steht in einigen Maisanbaugebieten also unmittelbar bevor.  weiter »
Schneckenbekämpfung Mais 23.06.2016

Mais: Erhöhter Schneckenbefall festgestellt »


Karlsruhe - Die nasskühle Witterung zögert das Maiswachstum hinaus und bietet gleichzeitig ideale Vermehrungsbedingungen für Schnecken. In einzelnen Maisschlägen der Region wurde erhöhter Schneckenbefall festgestellt.  weiter »
Maiszünsler-Bekämpfung 2016 21.06.2016

Trichogramma-Ausbringung in Mais läuft auf Hochtouren »


Karlsruhe - Bedingt durch die relativ kühlen Nächte ist der Flug des Maiszünslers in den meisten Kontrollgebieten bisher eher verhalten gewesen. Nicht so im Oberrheingraben. Dort steht im bivoltinen Gebiet bereits die nächste Flugwelle des Maiszünslers unmittelbar bevor.  weiter »
Herbizidausbringung Mais 31.05.2016

Mais: Guter Zeitpunkt für Herbizidausbringung »


Karlsruhe - Mais hat inzwischen 3, teils 4 Laubblätter entwickelt. Die jungen Pflanzen sind jetzt auch wieder grün und haben sich von den kühlen Nachttemperaturen um die Eisheiligen größtenteils erholt (vgl. letzte Woche: meist fahlgrüne bis gelbliche Pflanzen mit teils lila Fuß). Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für eine Herbizidbehandlung.  weiter »
Maisherbizide 19.05.2016

Maisherbizide ausbringen: Was ist zu beachten? »


Karlsruhe - In allen Wasserschutzgebieten (Normal- bzw. ogL-, Problem- und Sanierungsgebieten) in Baden-Württemberg ist in den Schutzzonen I bis III die Ausbringung von terbuthylazinhaltigen Mitteln verboten.  weiter »
Maisunkräuter 11.05.2016

Mais: Herbizide sorgfältig auswählen »


Karlsruhe - In diesem Jahr war die Terminierung der Maisaussaat extrem schwierig.  weiter »
Unkrautbekämpfung Mais 02.05.2016

Mais: Die richtigen Mittel gegen Hühnerhirse, Borstenhirse & Co. »


Jena - Neu für die Saison 2016 steht MaisTer power zur Verfügung. Das Präparat enthält die blattaktiven Wirkstoffe Foramsulfuron und Iodosulfuron sowie das bodenaktive Thiencarbazone und kann mit 1,5 l/ha im 2- bis 6- Blattstadium des Maises eingesetzt werden.  weiter »
N-Düngung Mais 15.04.2016

Tipps zur N-Düngung in Mais »


Dresden - Mit steigenden Bodentemperaturen rückt die Maisaussaat näher. Gleichzeitig ist im Vorfeld der Düngebedarf zu ermitteln. Dabei steht die Stickstoffversorgung im Mittelpunkt, ohne dass die ausreichende Grund- und Mikronährstoffversorgung aus den Augen gelassen werden darf.  weiter »
Auftreten Maiszünslers 29.07.2015

Fördert mehr Mais das Auftreten des Maiszünslers? »


Bonn - In Regionen mit einem höheren Maisanteil muss der Maiszünsler (Ostrinia nubilalis) nicht zwangsläufig vermehrt vorkommen.  weiter »
Fungizideinsatz Mais 16.07.2015

Mais: Blattkrankheiten in Ostdeutschland bedeutungslos »


Dresden - Nach den Erkenntnissen der Pflanzenschutzdienste haben Blattkrankheiten in Mais in den Bundesländern Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt bislang keine wirtschaftliche Bedeutung.  weiter »
Turcicum-Blattflecken 29.06.2015

Blattkrankheiten und Fusarium-Arten in Mais bekämpfen »


Karlsruhe - In den vergangenen Jahren zeigten Maisbestände in einigen Anbauregionen einen Befall mit Blattdürre (Setosphaeria turcica). Auch beim Befall mit Fusariumarten ist ein Befallsanstieg zu verzeichnen.  weiter »
Problemunkräuter Mais bekämpfen 15.06.2015

Verunkrautungsprobleme in Mais jetzt lösen »


Karlsruhe - Noch vorhandene Spätverunkrautungsproblemen in Mais sollten jetzt zeitnah angegangen werden.  weiter »
Unkrautbekämpfung Mais 02.06.2015

Tipps zur Unkrautbekämpfung im Mais »


Karlsruhe - Sofern noch nicht geschehen, sollte in den nächsten Tagen, auch in höheren Lagen, die Unkrautbekämpfung durchgeführt werden.  weiter »
Maisherbizide 2015 23.04.2015

Maisherbizide: Tipps zur Mittelauswahl »


Jena - Für die Saison 2015 hat sich in der Produktpalette der Maisherbizide nichts geändert. Es stehen zwar verschiedene Produkte im Zulassungsverfahren, jedoch ist mit deren Vermarktung nicht vor 2016 zu rechnen.  weiter »
Schädlinge im Mais 15.07.2014

Fungizideinsatz im Mais auf amtlichen Warndienstaufruf beschränkt »


Bonn - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat erstmals zwei Fungizide zur Behandlung von Turcicum-Blattdürre (Setosphaeria turcica) im Mais zugelassen.  weiter »
Setosphaeria turcica 10.07.2014

Gefahr von Blattdürre an Mais nimmt zu »


Dresden - In einigen Regionen Deutschlands wird in den letzten Jahren in Mais eine Zunahme des Befalls mit der Blattdürre des Maises (Setosphaeria turcica oder Exserohilum turcicum) bzw. der Augenfleckenkrankheit (Kabatiella zeae) beobachtet.  weiter »
Maisbestand 02.07.2014

Baden-Württemberg: Warndienst ruft zur Bekämpfung der Blattdürre in Mais auf »


Karlsruhe - Regional zeigten Maisbestände in den Anbauregionen Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Alb-Donau Kreis, Konstanz und dem Bodenseekreis in den vergangenen Jahren einen zunehmenden Befall mit Blattdürre (Setosphaeria turcica).   weiter »
Fraßschäden 02.06.2014

Österreich: Schädlinge fressen Kürbis- und Maispflanzen »


Graz - Nach dem extremen Dürrejahr 2013 sind die steirischen Ackerbauern heuer erneut von einem außergewöhnlichen Problem betroffen. Schädlinge wie der Drahtwurm, die Saaten- oder Wurzelfliege und die Erdraupe setzen Kürbis, Mais und Erdäpfeln enorm zu.  weiter »
Hirsen in Mais bekämpfen 04.05.2014

Hirsen in Mais optimal bekämpfen »


Bonn - Die Hirseverunkrautung beschäftigt die Maisanbauer in zunehmendem Maß. Aufgrund ihres enormen Samenpotenzials treten die Hirsearten, sobald sie sich auf einer Fläche angesiedelt haben, immer wieder auf.  weiter »
BASF Blattkrankheiten-Monitoring 16.12.2013

Blattkrankheiten in Mais nehmen zu »


Ludwigshafen - Blattkrankheiten im Mais sind deutschlandweit auf demVormarsch, trotz ungünstiger Witterung für deren Entwicklung.  weiter »
Praxis-Tipp 23.09.2013

Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des Maiszünslers »


Dresden - Die begonnene Silomaisernte und anstehende Stoppelbearbeitung ist der richtige Zeitraum für vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des Maiszünslers.  weiter »
Unkrautresistenz 06.05.2013

Herbizid-Resistenzmanagement in Mais »


Bonn - Der Pflanzenschutz im Mais bezieht sich im Wesentlichen auf die Unkrautbekämpfung.  weiter »
Unkrautbekämpfung in Mais 03.05.2013

Behandlungsindex für Mais gering »


Bonn - Im Vergleich zu anderen Kulturen benötigt der Mais vergleichsweise wenig Pflanzenschutz.  weiter »
Pilze im Mais 02.05.2013

Fungizideinsatz im Maisanbau auf das Nötigste beschränken »


Würzburg - Der Vorstand des Deutschen Maiskomitees hat sich für eine sehr genaue Prüfung beim Einsatz chemischer Fungizide im Maisanbau in Deutschland ausgesprochen.  weiter »
Hühnerhirse in Mais 14.09.2012

Unkräuter im Wandel - Wie wirken sich veränderte klimatische Bedingungen aus? »


Braunschweig - Die Klimafaktoren Temperatur und Feuchtigkeit haben die stärksten Auswirkungen auf die Entwicklung von höheren Pflanzen. Auch unsere Kulturpflanzen und die mit ihnen auftretenden Unkräuter sind davon betroffen.  weiter »
Maiswurzelbohrer 29.08.2012

Schutzzone um Ulm wegen Maiswurzelbohrer errichtet »


Ulm - Schädliche Maiswurzelbohrer sind erstmals auf Ulmer Feldern in Einsingen und Gögglingen gefunden worden.  weiter »
Maiswurzelbohrer 27.08.2012

Erneut Maiswurzelbohrer-Funde in Rheinland-Pfalz »


Mainz/Neupotz - In Rheinland-Pfalz ist erneut der Maiswurzelbohrer aufgetreten. Nachdem der weltweit bedeutendste Maisschädling im September vergangenen Jahres erstmals in Rheinhessen entdeckt wurde, wurden nun zwei Käfer in der Südpfalz gefangen.  weiter »
Maiswurzelbohrer - Aktueller Stand 22.08.2012

Maiswurzelbohrer 2012: Strategie der Fruchtfolge zeigt erste Wirkung »


Stuttgart - Die Situation im Hinblick auf den Maiswurzelbohrer ist in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr entspannter.  weiter »
Maiszünsler 09.07.2012

Pflanzenschutz-Situation in Mais und Kartoffeln »


Dresden - In den letzten Tagen wurde in Nordwest-Sachsen eine starke Zunahme der Flugaktivität des Maiszünslers festgestellt. Zusätzlich konnten die ersten Eigelege in den Beständen beobachtet werden.  weiter »
Kartoffelfeld 18.06.2012

Pflanzenschutz-Situation bei Kartoffeln, Zuckerrüben und Mais »


Dresden - Die Gelbschalenkontrollen in Kartoffeln weisen weiterhin eine starke Häufigkeit von Kartoffelblattläusen auf.  weiter »
Maisherbizide 26.04.2012

Kaum neue Maisherbizide in 2012 »


Bonn - Der Herbizidmarkt im Maisanbau bleibt in dieser Saison von einer revolutionären Umstellung verschont.  weiter »
Maiswurzelbohrer 20.03.2012

Resistente Maiswurzelbohrer in den USA: Wissenschaftler fordern integrierte Schädlingsbekämpfung »


Darmstadt - In mehreren US-Bundesstaaten werden Maiswurzelbohrer resistent gegen ein Bt-Protein, das von bestimmten gentechnisch veränderten Bt-Maissorten produziert wird.  weiter »
Maiswurzelbohrer 23.01.2012

Expertenaustausch zur Bekämpfung des Westlichen Maiswurzelbohrers »


München - Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) nutzt die Vegetationsruhe im Winter zum Austausch über den international wichtigsten Maisschädling, den Westlichen Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera virgifera LeConte).  weiter »
Dr. Martin Schulte 13.11.2011

Einsatz von Maisfungiziden bald auch in Deutschland? »


Fulda - Für den Maisanbau in Deutschland zeichnet sich mit Blick auf die nächsten Jahre vor dem Hintergrund der stark gewachsenen Fläche zumindest regional ein intensiverer Pflanzenschutzmitteleinsatz mit der Anwendung auch von Fungiziden ab.  weiter »
Praxis-Tipp 06.05.2011

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz im Mais »


Dresden - Mit dem Auflaufen der Sommerkulturen und während deren Jugendstadien sind kontinuierliche Befallskontrollen auf Auflaufschaderreger  zu empfehlen.  weiter »
Verunkrauteter Maisbestand 19.04.2011

Herbizid MAIS-BANVEL WG erhält erneute Zulassung »


Maintal - Das Pflanzenschutz- und Saatgutunternehmen Syngenta erhielt kürzlich die Wiederzulassung für das Maisherbizid Mais-Banvel WG.  weiter »
Praxis-Tipp 09.09.2010

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: aktuelle Situation »


Dresden - Befallssymptome des Maiszünslers (Bohrmehl in den Blattachseln, abknickende Fahnen und Kotkrümel an den Einbohrlöchern) waren in diesem Jahr bisher in geringerem Umfang als im Vorjahr, regional und schlagweise aber in sehr differenzierter Häufigkeit in den Maisbeständen festzustellen.  weiter »
Maiswurzelbohrer 03.09.2010

Westlicher Maiswurzelbohrer - Aktuelle Befallssituation in Deutschland »


Bonn - Der Westliche Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera virgifera) breitet sich in Deutschland weiter aus.  weiter »
Maiskörner 30.07.2010

DMK-Pflanzenschutztagung: Schutz von Krankheiten rückt in den Vordergrund »


Cloppenburg - Ein Behandlungsindex wird seit einigen Jahren als Maßzahl herangezogen, um die Intensität des Einsatzes von Pflanzenschutzmittel messen und vergleichen zu können.  weiter »
Praxis-Tipp 16.07.2010

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: aktuelle Situation »


Dresden - In den Maisbeständen wurden bei Kontrollen in der 28. Kalenderwoche zahlreiche Maiszünsler-Eigelege teilweise schon im »Schwarzkopfstadium«, sowie Larvenschlupf festgestellt.  weiter »
Pflanzenschutz im Mais - Ruhe bewahren 24.05.2010

Pflanzenschutz im Mais - Ruhe bewahren »


Bonn - Mit den in ganz Deutschland steigenden Temperaturen bekommt der Mais wieder bessere Wachstumsbedingungen und sollte sich in den nächsten Tagen mehr oder weniger von der bisherigen Kälte erholt haben.  weiter »
Gegen Drahtwurm im Mais 16.03.2010

§ 11 Genehmigung des Mikrogranulates „Santana“ gegen Drahtwurm im Mais »


Hamburg - Zur Bekämpfung von Drahtwurm im Mais ist derzeit kein Pflanzenschutzmittel zugelassen.  weiter »
Österreichische Beizmittelstrategie 2009/10 05.11.2009

Österreichische Beizmittelstrategie 2009/10 »


Wien - In Österreich wurde im Jahr 2008 Mais auf ca. 300.000 ha angebaut. Mit 21,8 Prozent Anteil an der Ackerfläche ist Mais noch vor Winterweizen die flächenmäßig bedeutendste Kultur.  weiter »
Maiswurzelbohrer 23.10.2009

Der Maiswurzelbohrer rückt in Europa weiter voran »


Changins - Der Maiswurzelbohrer kommt nun in den meisten Regionen vor, die an die Schweiz angrenzen: Lombardei, Haute-Savoie, Ain, Haut-Rhin und Baden-Württemberg.  weiter »
Maiswurzelbohrer 08.10.2009

Maiswurzelbohrerfunde Stand 07.10.09 »


Bonn - In Bayern hat sich die Zahl der gefundenen Tiere mittlerweile auf 99 erhöht.  weiter »
Maiswurzelbohrer 24.09.2009

Minister Hauk stellt neue Maßnahmen zu Maiswurzelbohrerbekämpfung vor »


Stuttgart - "Die sehr unterschiedliche Situation in den einzelnen Landkreisen erfordert ein differenziertes Vorgehen.  weiter »
Maiskörner 07.09.2009

Aktueller Rat: Pflanzenschutz »


Dresden - Befallssymptome des Maiszünslers (Bohrmehl in den Blattachseln, abknickende Fahnen und Kotkrümel an den Einbohrlöchern) waren in diesem Jahr verbreitet, regional und schlagweise aber in sehr differenzierter Häufigkeit in den Maisbeständen festzustellen.  weiter »
Fusarienpilz 02.09.2009

Fusarienpilze: Arten-Spektrum auf Mais vielfältiger als erwartet »


Bonn - Fusarien-Pilze verursachen durch Ertragsminderung und Kontamination des Korns und anderer Pflanzenteile mit Mykotoxinen erhebliche Einbußen.  weiter »
Maiswurzelbohrer 07.08.2009

Bekämpfung des Maiswurzelbohrers: "Mais nicht auf Mais anbauen" »


Stuttgart - „Dass die Giftstrategie der Landesregierung gegen den Maiswurzelbohrer zum Scheitern verurteilt ist, war absehbar.  weiter »
Maiswurzelbohrer 01.08.2009

Umfangreiche Maßnahmen gegen den Maiswurzelbohrer »


Bonn - In Baden-Württemberg sind am 13. Juli im Ortenaukreis und im Landkreis Konstanz die ersten Maiswurzelbohrer entdeckt worden.  weiter »
Weizen 23.07.2009

Pilze bedrohen Schweizer Getreide und Mais »


Zürich - Fusarien – so heißen Pilze, die Getreide ungeniessbar machen. Jetzt haben Forschende entdeckt, dass es von ihnen auf Mais eine viel höhere Vielfalt gibt als bisher angenommen. Ein Problem für die Landwirtschaft.  weiter »
Neuer Maiszünsler-Biotyp 23.07.2009

Neuer Maiszünsler-Biotyp sorgt für deutlich höhere Schäden in Mais »


Stuttgart - Neben dem bekannten univoltinen Maiszünsler breitet sich neuerdings im Rheintal südlich des Kaiserstuhls ein weiterer Zünsler aus, der bis zu zwei Generationen im Jahr hervorbringt.  weiter »
Maiszünslerbekämpfung 13.07.2009

Aktueller Rat: Maiszünslerbekämpfung »


Dresden - Die schwülwarme Witterungsphase ab Ende Juni hat die Flugaktivität des Maiszünslers und damit auch den Zuflug der begatteten Weibchen in die Maisbestände gefördert.  weiter »
Herbizidstrategien im Mais 03.06.2009

Grasuntersaaten im Mais und angepasste Herbizidstrategien »


Hannover - Bei betrieblich bedingten engen Maisfruchtfolgen können Grasuntersaaten die Nachteile der Monokultur-Effekte deutlich reduzieren.  weiter »
Unkrautbekämpfung Mais 30.04.2009

Neues zur Unkrautbekämpfung in Mais »


Bonn - Der Mais reagiert besonders im frühen Jugendstadium empfindlich auf die Konkurrenz durch Unkräuter. Eine wirksame Unkrautbekämpfung zur Vermeidung von Schäden und zur Sicherung des Ertrages ist daher unabdingbar.  weiter »
Neonikotinoidhaltiges Saatgutbehandlungsmitteln 03.04.2009

Stand der Zulassungen von Neonikotinoid-haltigen Saatgutbehandlungsmitteln »


Braunschweig - Die Zulassungen von Saatgutbehandlungsmitteln für Mais mit Wirkstoffen aus der Gruppe der Neonikotinoide, namentlich Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam, ruhen weiterhin.  weiter »
Maissaat 2009 02.03.2009

Neue Vorschriften für die Maissaat 2009 »


Freising - Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft weist auf die Verordnung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vom 11.02.2009 hin.  weiter »
Raupenplage in Liberia 23.01.2009

Raupenplage treibt Bauern in Liberia in die Flucht »


Monrovia  - Millionen hungriger Raupen haben im Norden Liberias große Teile der Getreide- und Maisfelder vernichtet.  weiter »
Fusarium-Befall Mais 09.12.2008

Wie anfällig sind Körnermaissorten gegen Fusarium-Befall? »


Nyon - Pilze der Gattung Fusarium befallen Maiskolben und kontaminieren das Erntegut mit Toxinen.  weiter »
Weizen 24.09.2008

Vom Acker bis auf den Teller - effiziente Minimierung von Pilzgiften »


Kiel/Braunschweig - Eine große Zahl verschiedener Pilze der Gattung Fusarium befallen viele wichtige Kulturpflanzen wie Weizen, Mais oder Reis.  weiter »
Höchstgehalte Fusarientoxine Getreide Mais 30.05.2008

EU änderte 2007 Höchstgehalte für Fusarientoxine in Getreide und Mais zum menschlichen Verzehr »


Stuttgart/Rheinstetten - Seit 2005 schreibt die EU für alle Mitgliedsstaaten mit der VO (EG) Nr. 856/2005 der Kommission vom 06. Juni 2005 Höchstgehalte für die Fusarientoxine Deoxynivalenol (DON), Zearalenon (ZEA) und die Fumonisine (= Summe der Fumonisine B1 und B2, nur Mais) in Getreide und Mais sowie deren Verarbeitungsprodukte vor.  weiter »
Ungräser und Unkräuter in Mais 02.05.2008

Ungräser und Unkräuter in Mais erfolgreich bekämpfen »


Stuttgart - Aus Gründen des Wasserschutzes haben in Baden-Württemberg grundwasserschonende Herbizidstrategien absoluten Vorrang.  weiter »
Pflanzenschutz im Mais 02.05.2008

Aktuelle Produktinfos zum Pflanzenschutz im Mais »


Bonn - Die Notwendigkeit für Pflanzenschutzmaßnahmen gegen Unkräuter sowie tierische und pilzliche Schaderreger wird aufgrund sich ändernder Witterungsbedingungen oder in Regionen mit einer höheren Anbaudichte vermutlich zunehmen.  weiter »
Reduzierte Aufwandmengen Mais 29.03.2008

Kosten senken durch reduzierte Aufwandmengen »


Dresden - Bei der Unkrautbekämpfung in Mais ist gegenüber den meisten Unkrautarten eine auf 75 Prozent reduzierte Aufwandmenge ausreichend.  weiter »
Maiswurzelbohrer 15.08.2007

Hauk rät Landwirten vom Anbau genveränderter Maissorten gegen den Maiswurzelbohrer ab »


Stuttgart - Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) hat den Bauern in Baden-Württemberg von gentechnisch verändertem Mais als Schutz gegen den Maiswurzelbohrer abgeraten.  weiter »
Pflanzenschutz im Mais 17.04.2007

Pflanzenschutz im Mais 2007 »


Bonn - Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) stellt auch in diesem Jahr wieder umfassende Informationen zum Pflanzenschutz im Mais zur Verfügung.  weiter »
Maisunkräuter 30.05.2006

Unkräuter in Mais – Saison 2006 »


Die vergleichsweise kühle Frühjahrswitterung äußert sich bisher in einem verminderten Unkrautdruck in vielen Maisbeständen.    weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.