Top News

 

Pflanzenschutz Aktuell
03.06.2022

Maßnahmen gegen Getreidehähnchen sind selten wirtschaftlich

Getreidehähnchen
Getreidehähnchen. (c) T. Reitz LTZ Augustenberg

Karlsruhe - In den Beständen sind jetzt die auffälligen Fraßschäden der Larven der Getreidehähnchen zu sehen. Zur Ermittlung des Bekämpfungsrichtwertes (20% der Blattfläche der obersten drei Blätter oder ein Ei bzw. eine Larve je Halm) sind an fünf Stellen jeweils fünf Halme zu kontrollieren.


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.