Pflanzenschutz aktuell: Thiamethoxam

Notfallzulassung im Zuckerrübenanbau 19.12.2020

Zuckerrübenanbau: 120 Tage Notfallzulassung für Cruiser 600 FS erteilt! »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat das Produkt Cruiser 600 FS mit dem Wirkstoff Thiamethoxam im Rahmen einer Notfallzulassung nach Artikel 53 zur Bekämpfung von Blattläusen als Virusvektoren in einem stark begrenzten Zeitraum zugelassen.  weiter »
Zuckerrübensaatgut 12.03.2019

Mit Neonicotinoiden behandeltes Zuckerrübensaatgut nicht mehr aussäen! »


Karlsruhe - Zuckerrübensaatgut das mit den neonicotinoiden Wirkstoffen Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam behandelt ist, darf nicht mehr ausgesät werden!  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungen 19.12.2018

Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit Imidacloprid und Thiamethoxam widerrufen »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat am 28. Oktober 2018 die Zulassungen der folgenden Pflanzenschutzmittel widerrufen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel 26.08.2018

Ende der neonikotinoiden Wirkstoffe? »


Karlsruhe - Heute informiert das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) über den Widerruf der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln mit den neonikotinoiden Wirkstoffen Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam zum 18. September 2018.  weiter »
Eilverordnung Ackerbau 03.08.2016

Pflanzenschutz-Saatgutanwendungsverordnung beachten! »


Karlsruhe - Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ein unbefristetes Verbot der Einfuhr und des Inverkehrbringens von behandeltem Saatgut für Wintergetreide übermittelt.  weiter »
Neonikotinoide 22.11.2015

Absatz von Neonikotinoiden wieder leicht gestiegen »


Berlin - Trotz des Teilverbotes von Neonikotinoiden ist der Absatz der Pflanzenschutzmittelgruppe im vergangenen Jahr leicht gestiegen.  weiter »
Getreidebeizung 08.08.2015

Tipps zur Getreidebeizung »


Dresden - Bei der bevorstehenden Getreideaussaat sollte an einen umfassenden Beizschutz für einen gesunden Feldaufgang, eine gute Überwinterung und die Ausschaltung von verschiedenen samen- und bodenbürtigen Krankheiten gedacht werden.  weiter »
Gebeiztes Getreide 22.07.2015

Wintergetreide: Anwendungs- und Vertriebsverbot bei insektiziden Beizen beachten! »


Karlsruhe - Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat am 20. Juli 2015 verordnet, dass sowohl die Einfuhr, das Inverkehrbringen als auch die Aussaat von Wintergetreidesaatgut das mit Clothianidin, Imidacloprid oder Thiamethoxam behandelt wurde, ab sofort verboten ist.  weiter »
Bienensterben durch Neonicotinoide? 23.04.2015

Bienen und Hummeln fliegen auf Neonicotinoide »


Newcastle upon Tyne/Lund - Bienen fliegen auf bestimmte Pflanzenschutzmittel: Sie meiden mit sogenannten Neonicotinoiden behandelte Pflanzen nicht etwa, sondern steuern sie wohl sogar bevorzugt an.  weiter »
Neonicotinoid-Verbot gefordert 17.04.2015

Neonicotinoide müssen dauerhaft verboten werden »


Stuttgart - Der baden-württembergische Naturschutzminister Alexander Bonde fordert EU und Bund auf, bienengefährliche Neonicotinoide dauerhaft zu verbieten.  weiter »
Pflanzenschutzmittel Neonikotinoide 29.01.2015

Bundesregierung rechnet mit Ernteverlusten durch weniger Pflanzenschutzmittel »


Berlin - Die Bundesregierung rechnet damit, dass sich die mit der neuen EU-Pflanzenschutzmittelverordnung von 2011 einhergehenden Änderungen bei der Zulassung von Pflanzenschutzpräparaten auch in den Ernteergebnissen niederschlagen werden.  weiter »
Neonikotinoid-Verbot 01.12.2013

Anwendungsverbot von Neonikotinoiden tritt in Kraft »


Brüssel/Berlin - In der Europäischen Union tritt heute das zweijährige Teilverbot für die drei neonikotinoiden Wirkstoffe Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam in Kraft getreten.  weiter »
Saatgutbeizung 22.07.2013

Zulassung für bestimmte Neonicotinoide ruht »


Berlin - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat für bestimmte Pflanzenschutzmittel mit den Wirkstoffen Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam das Ruhen der Zulassung ab dem 1. Oktober 2013 angeordnet.  weiter »
Neonikotinoid-Verbot 26.05.2013

Neonikotinoid-Verbot verabschiedet »


Brüssel - Die Europäische Kommission hat am Freitag das umstrittene Teilverbot neonikotinoider Pflanzenschutzmittel verabschiedet.  weiter »
Rapsanbau 05.05.2013

Verbot neonicotinoider Saatgutbeizung wird scharf kritisiert »


Berlin - Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) kritisiert das Anfang der Woche in Brüssel angekündigte Verbot der neonicotinoiden Saatgutbeizung in für Bienen attraktiven Kulturen scharf.  weiter »
Neonikotinoid-Verbot 03.05.2013

Neonikotinoid-Verbot nicht ohne Folgen für die Landwirtschaft »


Bonn - Neonikotinoide sind als Beizmittel unter Einsatz der in Deutschland etablierten Qualitätssicherungsmaßnahmen im überwiegenden Teil der landwirtschaftlichen Kulturarten sicher anzuwenden. Trotzdem droht weiterhin ein 2-jähriges umfassendes Verbot der zu dieser Wirkstoffgruppe gehörenden Stoffe Thiamethoxam, Clothianidin und Imidaclorprid.  weiter »
Neonikotinoid-Verbot 29.04.2013

Bienensterben: Drei Pestizide künftig verboten »


Brüssel - Seit Jahren sterben weltweit Bienenvölker. Experten nennen als einen Grund den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft. Die EU verbietet nun größtenteils drei Chemikalien. Während Umweltschützer jubeln, warnen Hersteller und die Agrarbranche vor Ernteeinbußen.  weiter »
Bienengesundheit 28.03.2013

Bayer CropScience und Syngenta schlagen Aktionsplan zur Bienengesundheit vor »


Monheim - Mit einem umfangreichen Aktionsplan wollen Bayer CropScience und Syngenta dazu beitragen, die Pattsituation in der EU zum Thema Bienengesundheit aufzulösen.  weiter »
Biene auf Raps 10.02.2013

Rapool plädiert für praxisrelevante Bewertung der Saatgutbeizung »


Isernhagen - Die EU-Kommission in Brüssel möchte den Einsatz von Neonikotinoiden, die unter anderem bei der Beizung von Rapssaatgut Verwendung finden, deutlich einschränken.  weiter »
Aussaat 05.02.2013

Pflanzenzüchter fordern Risikobewertung für Neonikotinoide »


Bonn - Anlässlich der aktuellen Diskussion um das mögliche Verbot neonikotinoidhaltiger Saatgutbehandlungsmittel bekräftigt der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) die Notwendigkeit einer wissenschaftlich fundierten Risikobewertung und der Wahrung des Verhältnismäßigkeitsprinzips.  weiter »
Honigbienen 02.02.2013

Syngenta kritisiert EU-Vorschlag zum Bienenschutz »


Maintal - Das Pflanzenschutz- und Saatgutunternehmen Syngenta kritisiert den von der EU-Kommission vorgelegten Vorschlag zur Regulierung von drei Wirkstoffen aus der Gruppe der Neonikotinoide als unangemessen und bezeichnet ihn als politisch motiviert.  weiter »
Neonikotinoidhaltiges Saatgutbehandlungsmitteln 03.04.2009

Stand der Zulassungen von Neonikotinoid-haltigen Saatgutbehandlungsmitteln »


Braunschweig - Die Zulassungen von Saatgutbehandlungsmitteln für Mais mit Wirkstoffen aus der Gruppe der Neonikotinoide, namentlich Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam, ruhen weiterhin.  weiter »
Bienensterben durch Saatgutbeize 13.02.2009

Bioland zum Bienensterben »


Mainz - Bioland begrüßt die Entscheidung des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL), den Einsatz von Pflanzenschutzmittelbeizen der Wirkstoffgruppe der Neonicotinoide (Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid) weiterhin zu verbieten.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.